Steuerfreie Wettabgaben auf die deutschen Bundesligen beim beliebten Anbieter Tipico

Aufgrund der Corona-Krise gibt es derzeit bei Tipico keinen Neukundenbonus zu finden. Dies liegt daran, dass über einen längeren Zeitraum kaum Partien gespielt worden und somit die Bonusbedingungen nicht hätten erfüllt werden können, sodass der Bonus nach einer gewissen Zeit einfach verfallen wäre und keinen Mehrwert für einen neuangemeldeten Kunden geboten hätte.

Neben dem Willkommensbonus, den der Buchmacher sicherlich bald wieder zur Verfügung stellen wird, können Tipper sich ein weiteres Angebot zu Nutze machen, um einen noch höheren Gewinn erhalten zu können. Die Rede ist hierbei von den steuerfreien Wettabgaben, für die Oliver Kahn oder der FC Bayern München im TV werben.
Wir haben uns einen Einblick verschafft und wollen aufzeigen, welchen Vorteil die steuerfreien Wetten von Tipico mit sich bringen.

Durch die entfallende Wettsteuer 5% mehr Gewinn erzielen

Seit 2012 fallen in Deutschland Steuern für eine Sportwette an. Diese werden bei den meisten Wettportalen durch die Kundschaft bezahlt, indem der Anbieter die Wettsteuer auf dem Wettschein einzieht und somit den Gewinn um 5% verringert.

Generell gilt, dass jeder Wettanbieter die Steuer an den Staat entrichten muss, sodass man sich als Wettfreund um die Wettsteuer keinerlei Sorge machen muss. Der Buchmacher mit den Wurzeln aus Österreich kümmert sich nicht nur um den Übertrag an den Staat, sondern bezahlt die Wettsteuer sogar aus der eigenen Tasche, sodass Tipper keinerlei Cent für die staatlichen Vorgaben bezahlen müssen.

Sollte eine Wettquote bei allen Anbietern gleich sein, kann Tipico mit seinem Angebot durchaus punkten, da jeder Sportwetter, der hier eine Wette platziert, keine Steuer bezahlt und somit 5% mehr Gewinn erhält, als bei einem Buchmacher, der die Steuer von seinen Kunden einbezieht.

 

Die Bundesliga startet wieder voll durch und bringt einiges an Wetten und Spannung mit sich

Der 26. Spieltag der Bundesliga Saison wird sicherlich in die Geschichte eingehen. Nach einer zweimonatigen Pause standen die Profis erstmals wieder auf dem Rasen der deutschen Stadien und mussten eine Partie mit leeren Rängen absolvieren.

Nach der Pause krachte es so beispielsweise im Ruhrpott und der BVB schoss die ewige Konkurrenz Schalke 04 mit 4-0 zurück nach Gelsenkirchen. Auch der Rekordmeister kommt gut aus der etwas anderen Pause zurück und konnte sofort mit einem 0-2 gegen Union Berlin punkten, um den Vorsprung zu Dortmund aufrecht erhalten zu können. Auch Gladbach mischt noch im Meisterkampf mit, während Leipzig sich am ersten Spieltag nach der langen Pause schwertat und nicht über ein Remis herauskam.

Die steuerfreien Wettabgaben, welche man durchaus auch als Tipico Bonus ansehen kann, sind natürlich auch für die 1. und 2. Bundesliga möglich. Generell ist das gesamte Wettangebot des Buchmachers Tipico steuerfrei, sodass Tipper auch auf Partien anderer Sportarten eine steuerfreie Wette platzieren und dadurch 5% mehr Gewinn erzielen können.

Schreibe einen Kommentar

Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.