Elitepartner Erfahrungen 2020 Partnerbörsen Logo.
Online Dating

Erfahrungen mit Elitepartner

Noch keine Bewertungen

Elitepartner Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Elitepartner Erfahrungen 2020: so finden Sie Ihren Traumpartner

Suchen Sie auch nach der großen Liebe, dann sollten Sie sich die Elitepartner Erfahrungen 2020 genauer ansehen. Die Singlebörse Elitepartner zählt zu den “Platzhirschen” in Deutschland und rangiert in der Elitepartner Bewertung oftmals in den oberen Rängen. Warum dies der Fall ist und ob Elitepartner seriös ist, erfahren Sie im nachfolgenden Ratgeber. Zudem werden Sie über die Elitepartner Kosten, sowie die Singlebörse Elitepartner im Allgemeinen aufgeklärt, so dass Sie genau wissen, mit was für einer Partnervermittlung Sie es zu tun haben. Dies erleichtert Ihnen zudem die Entscheidung, ob diese Partnervermittlung die Richtige für Sie ist.

Die Singlebörse Elitepartner im Allgemeinen

Damit Sie nicht nur die Elitepartner Erfahrungen 2020 lesen, sollen Sie zunächst einen groben Überblick über die Partnerbörse im Allgemeinen erhalten. Bei Elitepartner handelt es sich um eine online Partnervermittlung, die bereits im Jahre 2003 gegründet wurde. Erstmalig online ging die Plattform am 6. April 2004, der Firmensitz von Elitepartner liegt in Hamburg. Als Geschäftsführer sind Marc Schachtel, Henning Rönneberg und Tim Schiffers eingetragen. Die Mitarbeiterzahl von Elitepartner beträgt ungefähr 230, der Umsatz kann mit etwa 20 Millionen Euro im Jahr beziffert werden. Sie können die Singlebörse Elitepartner nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz nutzen. Der prägende Slogan, den Sie vielleicht im Fernsehen oder im Radio mitbekommen haben, lautet “Partnersuche für Akademiker und Singles mit Niveau”. Sie haben aus etwa drei Millionen registrierten Benutzern die Wahl, um Ihren potenziellen Partner fürs Leben zu finden. Das Verhältnis von Männern zu Frauen ist in etwa gleich, der Männeranteil liegt bei 47 %, der der Frauen bei 53%. Um Ihnen einen möglichst passenden Partner vermitteln zu können, setzt die Singlebörse Elitepartner auf einen wissenschaftlich ausgearbeiteten Persönlichkeitstest, die Sie nach Ihrer Registrierung beantworten müssen. Auf dessen Grundlage werden Ihnen dann Partnervorschläge unterbreitet.

Die Elitepartner Kosten: welche Mitgliedschaften gibt es?

Beim Elitepartner Test bzw. bei der Elitepartner Bewertung spielt natürlich auch die Mitgliedschaft, bzw. deren Kosten eine entscheidende Rolle. Wie bei den meisten online Partnerbörsen, haben Sie die Auswahl zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Diensten, die Sie auf der online Plattform nutzen können. Zunächst sollen Ihnen die unterschiedlichen Mitgliedschaften eingehender vorgestellt werden:

1. Die Premium-Basic-Mitgliedschaft: diese Mitgliedschaft läuft über ein halbes Jahr- also sechs Monate und kostet Sie monatlich 69,90 Euro. Mit dieser Mitgliedschaft können Sie nach Singles in Ihrer Nähe suchen, haben eine unbegrenzte Kontaktaufnahme zu Mitgliedern und kommen in den Genuss einer umfassenden Persönlichkeitsanalyse.
2. Die Premium-Plus-Mitgliedschaft: mit dieser Mitgliedschaft binden Sie sich für 12 Monate, also ein Jahr an die Singlebörse Elitepartner. Sie zahlen hier monatlich einen Betrag von 52, 90 Euro. Dafür können Sie sich Singles aus der Nähe anzeigen lassen, den vollen Persönlichkeitstest machen und haben einen unbegrenzten Zugang zu Kontakten.
3. Die Premium-Comfort-Mitgliedschaft: hier kommen Sie in den Genuss, sich für ganze zwei Jahre- also 24 Monate an die online Plattform zu binden. Dafür sinkt Ihr monatlicher Beitrag auf lediglich 32,90 Euro. Sie profitieren von dieser Mitgliedschaft, indem Sie unbegrenzt Kontakte kontaktieren können, dass komplette Persönlichkeitsprofil durchlaufen und nach Singles in der Nähe suchen können.

Je nach Mitgliedschaft beläuft sich der Gesamtpreis auf 419,40 Euro, bzw. 634,80 Euro, bzw. 789,60 Euro, wenn Sie die längste Mitgliedschaft auswählen. Darüber hinaus können Sie bei jeder Form der Mitgliedschaft zum Beispiel Fotos austauschen, andere Singles kontaktieren, das Single-Coaching, bzw. Flirtseminare in Anspruch nehmen oder das EliteMagazin mit immer wieder hilfreichen Tipps und Tricks erhalten. Auch eine Kontaktgarantie- also eine bestimmte Anzahl an Kontakten in Ihrem Anmeldezeitraum, wird Ihnen von Elitepartner versichert. Die Elitepartner Erfahrungen 2020 haben gezeigt, dass Sie regelmäßig von Rabattaktionen profitieren können, um Kosten zu sparen. So gibt es beispielsweise um den Valentinstag herum diverse Rabatte auf die Mitgliedschaften, halten Sie also um diese Zeit herum die Augen offen.

Elitepartner im Test: werden auch kostenlose Mitgliedschaften angeboten?

Die Singlebörse bietet Ihnen auch eine kostenlose Mitgliedschaft an. Allerdings haben Sie hier nur einen abgespeckten Zugang zu Ihrem Profil, bzw. die Möglichkeiten, die Sie nutzen können. So können Sie sich zwar ein Profil anlegen und auch den Persönlichkeitstest machen, allerdings in einer “schlankeren” Version. Zudem erhalten Sie Ihr Ergebnis auch nicht als praktische PDF-Datei, die Auswertung des Tests ist eine kurze Version. Sie können sich die Profile anderer Teilnehmer ansehen und erhalten auch Partnervorschläge, können Suchkriterien einstellen, sowie Grüße versenden und erhalten. Auch sehen Sie, wer Ihr Profil besucht hat. Sie können jedoch keine Fotos austauschen oder Nachrichten von anderen Mitgliedern lesen, auch können Sie selbst keine empfangen. Es läuft daher über kurz oder lang darauf hinaus, dass Sie sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheiden müssen, wenn Sie die online Plattform ernsthaft nutzen möchten.

Ist Elitepartner seriös? So kann die Mitgliedschaft gekündigt werden

Falls Sie sich fragen, ob Elitepartner seriös ist, kann diese Frage mit einem klaren ja beantwortet werden, da die Plattform auch im Bereich der Kündigung sehr transparent mit dieser umgeht. So lässt sich die kostenlose Mitgliedschaft im Elitepartner Test ganz einfach kündigen, indem Sie dies über Ihr Profil, sowie den Einstellungen vornehmen und auf den entsprechenden Link zur Kündigung klicken. Achtung: diese Art der Kündigung funktioniert nur bei Ihrem kostenlosen Profil. Wenn Sie eine volle Mitgliedschaft haben, müssen Sie in Ihrem Vertrag nach den Kündigungsfristen Ausschau halten. Diese variieren und sind abhängig von Ihrer Mitgliedschaft, bzw. dem Zeitraum, den Sie ausgewählt haben. Zudem sollten Sie wissen, dass Sie die Mitgliedschaft schriftlich kündigen müssen, also in Form von einer E-Mail, einem Brief oder einem Fax. Vergessen Sie nicht, alle relevanten Daten wie Ihre Chiffre, Passwort und den genauen Kündigungszeitpunkt einzutragen, damit Sie auf der sicheren Seite sind. Ebenso von Vorteil ist es, ein Fax mit einer Sendebestätigung, bzw. einen Brief per Einschreiben und Rückschein einzusenden, um alles korrekt abschließen zu können.

Elitepartner: so funktioniert die Registrierung

Haben Sie sich dafür entschieden, einen Versuch bei Elitepartner zu wagen, müssen Sie sich registrieren. Dieser Schritt ist kinderleicht und gelingt auf der übersichtlichen Seite von Elitepartner relativ schnell, da Sie zunächst Ihr eigenes Geschlecht, sowie das Geschlecht Ihres Partners angeben. Dann müssen Sie eine funktionierende E-Mail angeben und können Stück für Stück fortfahren. Nachdem Sie auch ein Passwort festgelegt haben, werden Sie zum Persönlichkeitstest weitergeleitet. Nehmen Sie sich hierfür Zeit, es warten rund 70 Fragen auf Sie, die Sie ausfüllen sollten. Außerdem können Sie diesen Teil nicht wiederholen und sollten daher ehrlich sein, um passende Partnervorschläge im Anschluss zu erhalten. Damit Sie nun weitere Schritte gehen können, wie etwa Nachrichten versenden oder Nachrichten lesen, sollten Sie erwägen, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen.

Elitepartner Erfahrungen 2020 von Nutzern

Um sich davon zu überzeugen, ob Elitepartner seriös ist, sollten Sie sich im Internet die Elitepartner Erfahrungen 2020 durchlesen, vor allem deshalb, da sie von Nutzern kommen, die Elitepartner ausprobiert haben. Ein Großteil der Leute, die die Bewertungen abgeben, ist von Elitepartner überzeugt, vor allem, was die Nutzerfreundlichkeit der Online-Seite und der App für Android und Apple-Smartphones und Tablets angeht. Zudem haben viele Leute sogar ihren Partner bzw. Liebe gefunden, rund 42% der Nutzer finden laut Elitepartner ihre Liebe fürs Leben. Somit ist die Elitepartner Bewertung bei Nutzern immer auf den vordersten Rängen zu finden, auch weil der wissenschaftlich ausgearbeitete Fragebogen sehr gut ankommt und die Nutzer sich vom Kundenservice, bzw. den Mitarbeitern aufgehoben und gut betreut fühlen. Auch die Elitepartner Kosten werden als fair eingestuft, da man für sein Geld eine entsprechende Leistung erhält und auch die Auswahl der Mitglieder beeinflusst. Schwarze Schafe haben es schwer, bzw. werden sich nicht ohne Weiteres auf der Plattform anmelden.

Die Elitepartner Bewertung von diversen Portalen

Nicht nur Nutzer selbst haben eine Elitepartner Bewertung vorgenommen, sondern auch zahlreiche Portale, die sich eben mit diversen Partnerbörsen beschäftigen. In der Elitepartner Bewertung gab es zahlreiche positive Aspekte, bzw. wurden den Fragen nachgegangen, ob Elitepartner seriös ist und wie es um die Nutzerfreundlichkeit oder Sicherheit der Nutzer bestellt ist. Elitepartner ist eine seriöse Plattform, da jede Anmeldung, bzw. jedes Profil nicht einfach freigeschaltet, sondern von Mitarbeitern persönlich geprüft wird. Laut der Singlebörse Elitepartner, wird jedes siebte Profil abgelehnt, um einen hohen Standard bei den Mitgliedern zu halten. Besonders positiv fiel zudem auf, dass die Mitglieder sehr homogen verteilt sind, sei es im Verhältnis Frauen zu Männern oder dem Alter. Zwischen 25 und 65 Jahren können Sie Ihren Traumpartner finden, auch in der Schweiz und Österreich. Einzig negativ war der Fakt, dass sich Fotos erst mit Annahme der Kontakte freischalten lassen. Dennoch fällt dieser Faktor nicht allzu sehr ins Gewicht bei der Auswertung, da sich sowohl die App, als auch die Seite auf dem heimischen Laptop oder PC sehr gut nutzen lassen. Auch der wissenschaftliche Fragebogen kam bei Testportalen sehr gut an, da er mit 70 Fragen sehr detailliert und weitreichend ausfiel.

Fazit zur Singlebörse Elitepartner

Da Elitepartner seriös ist und auch übersichtlich, haben Sie sicherheitstechnisch schon mal kein Risiko, zum Beispiel auf “schwarze Schafe” als Mitglieder zu treffen, da jedes Profil von den Mitarbeitern vorab auf Herz und Nieren geprüft wird. Die Elitepartner Kosten sind transparent und offen dargestellt und einsehbar, so dass Sie sich vor der Anmeldung genau darüber informieren können. Um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, können Sie beispielsweise eine kostenlose Mitgliedschaft anstreben, allerdings werden Ihnen hier einige Funktionen, wie das Nachrichten schreiben und empfangen verwehrt. Die hohen Erfolgsquoten, die Elitepartner selbst angibt, machen es auf jeden Fall lohnenswert, die Seite auszutesten. Vor allem dann, wenn Sie wirklich Wert auf “Singles mit Niveau” legen. Elitepartner legt großen Wert auf eine gut durchmischte Mitgliederschaft, zudem haben Sie die Möglichkeit, sich im Forum mit Gleichgesinnten auszutauschen und somit Kontakte aufzubauen.

Erfahrungsbericht zu Elitepartner schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.