PureVPN Erfahrungen 2020 Anbieter Logo.
Anbieter

Erfahrungen mit PureVPN

Noch keine Bewertungen
Bewertung abgeben

PureVPN Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Zuletzt aktualisiert:
Erfahrungen:
nicht angegeben

PureVPN Erfahrungen 2020 – sicherer und kompetenter VPN-Anbieter?

Während Ihrer zeitintensiven Suche nach einem kompetenten und seriösen VPN-Anbieter sind Sie auf die PureVPN Erfahrungen 2020 aufmerksam geworden und stellen sich an dieser Stelle die Frage, ob das Programm Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen genügen kann? Sie überdenken den Erwerb des Produktes und durch Ihre aufwendige Recherche haben Sie einige Fragen entwickelt, dessen Beantwortung Sie sich wünschen? Zusätzlich wünschen Sie sich fachliche und umfassende Antworten, die Ihre Fragen so detailliert wie möglich aufgreifen und aufklären? Sie möchten in den Genuss von verständlichen sowie transparenten Informationen über das Programm PureVPN und dessen Produktportfolio kommen? Zudem erwarten Sie einen umfangreichen und kompetenten Überblick über die Vor- sowie Nachteile des VPN-Anbieters und den inbegriffenen Serviceleistungen? Die nachfolgende PureVPN Bewertung erläutert Ihnen eine professionelle und benutzerfreundliche Beantwortung Ihrer Fragen und sogar noch einiges mehr. Der folgende objektive PureVPN Test übermittelt einen sachlichen und detaillierten Einblick in die digitale Welt des Unternehmens und dessen Hintergrundinformationen. Additional bietet diese PureVPN Review eine genaue Darstellung des Programms und dessen Features. Sie profitieren von einem seriösen und distanzierten Blick hinter die Fassade des Anbieters und kommen darüber hinaus in den Genuss einer hilfreichen und interessanten Umschreibung der Programmdetails und Systemanforderungen. Des Weiteren werden anschließend die entsprechenden Servicekomponenten durchleuchtet und Ihre Erwerbsvorteile herausgestellt. In Bezugnahme zu der vorliegenden PureVPN Bewertung erhalten Sie spannende Tipps und Tricks, Bedienungshinweise sowie überraschende Fakten. Diese Ergebnisse sorgen dafür, dass Ihnen eine Inanspruchnahme des Programms erleichtert wird. Zusätzlich stellen die PureVPN Erfahrungen 2020 heraus, inwieweit sich das Unternehmen von übrigen Mitbewerbern differenziert und wie Sie mit Hilfe einer Installation in den Erhalt einer geschützten und anonymen Verbindung kommen. Lesen Sie diesen PureVPN Test weiter und genießen Sie einen realen Mehrwert!

Der erste Eindruck der PureVPN Bewertung

Der VPN-Anbieter PureVPN wurde im Jahr 2007 gegründet und findet seinen Firmensitz in Hongkong. Die erfolgreiche Unternehmensgeschichte beginnt in dem genannten Jahr mit 2 Servern. Der Hersteller operiert in der Branche der kommerziellen Dienstleister mit VPN-Servern. Das Unternehmen hat es sich zum selbsternannten Ziel gemacht, Ihre Privatsphäre online zu sichern und zu garantieren. Außerdem ist es ein Ziel des Herstellers, dass sich die Nutzer vollkommen frei im Internet bewegen können. Das Programm PureVPN zählt zu den bekannten und beliebten Anbietern auf dem stark konkurrierenden Markt. Der PureVPN Test zeigt auf, dass das angebotene Programm in höchstem Maße für die Sicherheit und Verschlüsselung Ihrer Verbindungen einsteht und diese zu einem Garanten macht. Der VPN-Anbieter verfügt über zahlreiche Server in über 140 Ländern. Damit hebt sich das Unternehmen deutlich von anderweitigen Konkurrenten ab, da es eine enorme Server-Dichte aufweist. Zusätzlich lassen die PureVPN Erfahrungen 2020 keinen Zweifel daran, dass der Hersteller auch häufig missachtete Regionen wie Afrika, Asien und Südamerika mit vorhandenen Servern abdeckt. Zudem verzichtet das Unternehmen auf zu viele Features, da es sich auf das Wesentliche, nämlich die Sicherheit und Anonymität mit VPN-Lösungen, konzentriert. Bedingt durch die PureVPN Bewertung wird deutlich, dass der Anbieter den Download für die meistvertretenen Plattformen anbietet. Das bedeutet, dass Sie das Programm problemlos auf Ihrem Windows-, Mac-, iOS- und Android-Betriebssystem installieren können. Die Sicherheit Ihrer Verbindungen ist damit garantiert. Mit der Installation verhindern Sie Angriffe von Hackern oder Spionen.

Mit dem Voranschreiten der Digitalisierung nehmen seriöse VPN-Verbindungen immer mehr an Bedeutung zu. Mit einer VPN-Lösung kommen Sie in den Genuss einer gesicherten und verschlüsselten Verbindung, mit der Sie problemlos und sorgenfrei streamen und surfen können.

Der PureVPN Test stellt fest, das der Anbieter als positiv und überzeugend herausgestellt werden kann, da dieser über eine langjährige Fach- sowie Branchenkenntnis verfügt. Damit ist klar, dass PureVPN seriös ist, und Sicherheit und Datenschutz in jeder Hinsicht für Sie gewährleistet.

Installation und Betrieb des Programms im PureVPN Test

Die PureVPN Bewertung zeigt auf, dass die Installation des VPN-Programms auf den gängigen Plattformen, wie beispielsweise iOS oder Android, problemlos und simpel funktioniert. Die Anmeldung beinhaltet allerdings eine Besonderheit gegenüber anderen Anbietern. Die Registrierung auf der Plattform erfolgt zunächst anhand Ihrer E-Mail-Adresse. Im Anschluss daran erhalten Sie dann aber eine Mail mit einem zugewiesenen Benutzernamen und Passwort. Das heißt, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht für den Login bei PureVPN benötigen. Ihre Passwörter für den Account und VPN können Sie dabei selbstverständlich frei wählen. Der Login über einen Benutzernamen hat ebenfalls Sicherheitsgründe, da Ihre E-Mail-Adresse geschützt wird. Die Registrierung ist damit etwas komplizierter als es bei anderen Konkurrenten üblich ist, allerdings dient dieser Vorgang Ihrer Privatsphäre und ist empfehlenswert.

Die Benutzeroberfläche fällt im PureVPN Test damit auf, dass Sie weniger der Konzentration auf das Wesentliche entspricht. Das Dashboard wirkt sehr verzweigt und damit auf den ersten Blick verwirrend. Während andere Anbieter mit wenigen Buttons überzeugen, so ist es bei PureVPN zunächst notwendig einen Modus zu wählen. Der Hersteller bietet dabei unterschiedliche Nutzerprofile an, die in direkter Abhängigkeit zu Ihrem angestrebten Nutzen stehen. Das heißt, dass Sie jeweils ein anderes Nutzerprofil auswählen müssen, wenn Sie Streaming, Surfen oder Filesharing betreiben möchten. Das führt dazu, dass die erste Anwendung mit einigen Schwierigkeiten verbunden sein kann.

Im weiteren Verlauf stellen die PureVPN Erfahrungen 2020 fest, dass die Modi das immer gleiche Aussehen aufweisen. Mit einem Klick auf das Standort-Feld können Sie diesen wählen. Dabei werden Ihnen die verfügbaren Standorte so aufgelistet, dass diese nach ihrer Ping-Qualität geordnet sind. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, Favoriten zu speichern und bestimmte Standorte selbstständig zu suchen.

Der Betrieb des Programms weist einige komplexe Stellen auf, die sich nach einem kurzen Überblick allerdings erübrigen.

Die Geschwindigkeit und Server in der PureVPN Review

Die PureVPN Review wird hinsichtlich der hohen Bandbreite an Servern und Standorten des Unternehmens angenehm überrascht. Der Hersteller bedient weitreichende Regionen und Netzwerke, und weist hinsichtlich der Beachtung von asiatischen, afrikanischen sowie südamerikanischen Räumen einen großen Vorteil auf. Denn diese Regionen werden von den meisten VPN-Anbietern nicht abgedeckt. PureVPN beeindruckt mit einer Serveranzahl von über 2000. Diese befinden sich an insgesamt 180 Standorten in mehr als 140 Ländern weltweit. Mit dieser enormen Anzahl an Servern ist das Unternehmen in der Lage auch mit den ganz “Großen” der Branche mithalten zu können. Es ist erwähnenswert, dass es sich bei manchen Servern um virtuelle Server handelt. Insbesondere an weniger VPN-typischen Standorten sind diese zu finden. Virtuelle Server werden von PureVPN als diese deutlich kenntlich gemacht. Die Standorte in über 140 Ländern ermöglichen damit eine hohe Reichweite und unterliegen überdies einem stetigen Wachstum.

Neben den genannten Serveransprüchen zählt die Geschwindigkeit des Providers zu den ausschlaggebenden Gründen hinsichtlich einer Anwendung. Die PureVPN Review macht sich dabei sogenannte Speedtests zu Nutze, um nachzuvollziehen ob das Programm die Internet-Geschwindigkeit ausbremst. Die Geschwindigkeit von PureVPN überzeugt dabei in einem außerordentlichen Ausmaß. Von einem Server mit 1 Gbit/s-Anbindung aus schneidet PureVPN durchweg positiv ab. Der Anbieter besticht mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit bei einem Download von knapp 127 Mbit/s. Die Geschwindigkeit bei einem Upload beträgt circa 15 Mbit/s. Damit schneidet der Hersteller im Vergleich zu anderweitigen Konkurrenten sehr gut ab. Ein problemloses Streamen und Surfen ist mit diesen Werten eine Garantie.

Sicherheit und Datenschutz – Ist PureVPN seriös?

Die Frage danach, ob der Anbieter PureVPN seriös ist, lässt sich durch die Firmen- und Unternehmenskultur leicht beantworten. Der Hersteller überzeugt durch ein hohes Maß an Transparenz und Anonymität. Im Fokus des Unternehmens stehen die Themengebiete des Datenschutzes und den höchsten Sicherheitsstandards. In der PureVPN Bewertung überzeugt das Unternehmen mit einer Verschlüsselung nach AES 256-bit. Damit bedient sich der Provider eines höchsten Standards, welcher maximale Sicherheit und Anonymität während der VPN-Verbindung garantiert. Diese Form der Verschlüsselung zählt überdies zu den bekannten und zuverlässigen Modellen.

Zusätzlich bedient sich der Anbieter bestimmten Security-Protokollen, um eine sichere sowie geschützte Verbindung zu gewährleisten. Der Hersteller PureVPN besticht mit einer hohen Anzahl an verfügbaren Protokollen und hebt sich in diesem Punkt stark von den übrigen Anbietern der Branche ab. Dabei haben Sie die Wahl zwischen den unterstützten Protokollen OpenVPN, IKEv2, IPsec und PPTP. Insbesondere die ersten beiden werden hinsichtlich der Zuverlässigkeit sowie Sicherheit empfohlen. Allerdings ist die Möglichkeit einer Wahl ebenfalls ein positiver Aspekt.

Solange Sie bei den bewährten Protokollen und der verfügbaren Verschlüsselung bleiben, ist Ihre Netz-Sicherheit bei PureVPN in keinem Fall gefährdet. Das Unternehmen überzeugt mit höchsten Sicherheitsstandards und dem garantierten Schutz Ihrer persönlichen Daten. PureVPN ist seriös, sicher und absolut anonym.

Die anfallenden PureVPN Kosten

In Bezug auf die PureVPN Kosten lässt sich festhalten, dass die im Hinblick auf andere Konkurrenten auf dem Markt als angemessen und fair eingeordnet werden können. Der Hersteller lässt sich dem unteren Preissegment zuordnen. Insgesamt bietet das Unternehmen drei kostenpflichtige Versionen seines Service zum Download an. Zudem besteht die Möglichkeit einer 7-tägigen Testversion, die PureVPN Kosten in Höhe von 0,99 Euro aufweisen.

Die drei angegebenen Pakete unterscheiden sich hinsichtlich der Vertragslaufzeit und der anfallenden PureVPN Kosten. Sie haben die Auswahl zwischen einer Vertragslaufzeit von 1 Jahr, 6 Monate oder 1 Monat. Die Inhalte und Features dieser unterschiedlichen Pakete differenzieren sich dabei nicht. Sie profitieren einem unbegrenzten Datenvolumen und der Option bis zu 5 Geräte zu koppeln. Weiterhin beinhalten alle Abonnements die Nutzung aller Server in allen Ländern und die Wahl zwischen den genannten Security-Protokollen.

Das Abonnement für einen Zeitraum von 1 Monat weist PureVPN Kosten in Höhe von 9,60 Euro monatlich auf. Bei einer Vertragslaufzeit von 6 Monaten fallen für Sie PureVPN Kosten von 6,99 Euro im Monat an und bei einem einjährigen Abonnement zahlen Sie 3,50 Euro monatlich.

Diese PureVPN Kosten lassen sich als fair und akzeptabel beschreiben. Sie profitieren von einem relativ kostengünstigen und umfangreichen Angebot.

Fazit der PureVPN Erfahrungen 2020

Schlussendlich lässt sich festhalten, dass PureVPN seriös, sicher und kostengünstig ist. Das Unternehmen besticht mit einer Abdeckung von Regionen, die bei anderweitigen Providern im Regelfall kaum Beachtung finden. Die Installation weist allerdings einige Probleme auf. Zum einen gestaltet sich die Anmeldung als komplexer. Darüber hinaus lässt sich das Design und die Gestaltung der Benutzeroberfläche als kompliziert betiteln. Der Hersteller brilliert aber damit, dass der Login über einen zugewiesenen Benutzernamen läuft, sodass Ihre persönliche E-Mail-Adresse geschützt wird. Zusätzlich verfügt der VPN-Anbieter über eine enorme Bandbreite an Servern und Standorten und hebt sich in dieser Hinsicht vom Markt ab. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist zudem sehr überzeugend. Insgesamt ein empfehlenswerter Anbieter.

Erfahrungsbericht zu PureVPN schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.

Noch keine Bewertungen

7 Tage Testversion für nur 0,99 €!

EchteErfahrungen.de ist stolzer Unterstützer von: