SugarSync Erfahrungen Anbieter Cloud Speicher 2020 Logo.
Cloud Speicher

Erfahrungen mit SugarSync

4.00/5.00 basierend auf 1 Bewertung

SugarSync Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

SugarSync Erfahrungen in 2020 sprechen für den Anbieter

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dazu, einen Cloudspeicher in Anspruch zu nehmen – dies bestätigen auch die SugarSync Erfahrungen für 2020. Denn dieser Anbieter gehört zu den beliebtesten Vertretern in seinem Bereich und zählt mittlerweile mehr als eine Million Nutzer. Zu verdanken ist dies nicht nur dem guten Preis-Leistungsverhältnis, sondern gleichermaßen der gute Kompatibilität. Ob SugarSync auch für Sie die richtige Wahl ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Dadurch zeichnet sich SugarSync gemäß den Erfahrungen für 2020 aus

Bei SugarSync handelt es sich um einen Online Speicher, der Ihnen die sichere Verwahrung Ihrer virtuellen Daten ermöglicht. Es handelt sich bei ihm um einen der beliebtesten Anbieter in seiner Sparte, wobei der Dienst derzeit von über einer Million Nutzer in Anspruch genommen wird. Die Gründung des gleichnamigen Unternehmens erfolgte bereits 2008 – der Anbieter blickt daher auf mehr als zehn Jahre Erfahrung zurück. Jener Dienst legt sein Hauptaugenmerk auf die Synchronisation der Daten. Damit ist gewährleistet, dass Sie auf jedem Gerät jederzeit Zugriff auf Ihre Dateien haben.

Da das Unternehmen hinter SugarSync in den USA beheimatet ist, befinden sich dort auch die Server. Allerdings ist der Betrieb den Safe Harbor Privacy Principles beigetreten – er ist damit dazu verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen zwischen der EU und den USA einzuhalten.

Besuchen Sie die Webseite – so kommen Sie zum SugarSync Download

Das Portal des Anbieters zeichnet sich gemäß den SugarSync Erfahrungen in 2020 durch eine minimalistische und gerade deswegen übersichtliche Gestaltung aus. Auf der Startseite werden Ihnen die wichtigsten Funktionen angezeigt. Auch finden Sie dort eine Schaltfläche, wo Sie bei Interesse sofort eine Registrierung vornehmen können. Bedenken Sie, dass Sie SugarSync gemäß der Testberichte für 30 Tage lang kostenlos nutzen können. Die gehen dadurch keine Bindung ein und können sich einen Überblick über die wichtigsten Funktionen des Anbieters verschaffen. Dafür müssen Sie lediglich Ihren Namen und Ihre Email-Adresse bekannt geben. Sind Sie mit der Leistung des Cloudspeichers aus dem SugarSync Test nicht zufrieden, so lassen Sie die kostenlose Version einfach auslaufen.

Sind Sie Unternehmer, so lohnt es sich, einen Blick in die Sparte “”Business-Lösungen”” zu werfen. Sie erhalten dort einen Überblick über sämtliche Funktionen, die Ihnen gemäß der SugarSync Testberichte zur Verfügung stehen.

Das sagt der SugarSync Test zur Sicherheit

Entscheiden Sie sich für diesen Anbieter, so sind Ihre Daten laut SugarSync Test gut aufgehoben. Nehmen Sie Änderungen an einer Datei vor, so speichert die Cloud bis zu fünf unterschiedliche Versionen von Ihr ab. Sie können damit sichergehen, dass Ihre Daten nicht verloren gehen. Auch die Wiederherstellung älterer Varianten ist laut den SugarSync Erfahrungen 2020 problemlos möglich. Die Verschlüsselung erfolgt im Internet über das Protokoll TLS (SSL 3.3). Am Server selbst werden die Daten mittels 128-bit AES verschlüsselt. Sie können also davon ausgehen, dass Dritte keinerlei Zugriff auf Ihre Informationen haben. Besonders wichtig ist dieser Aspekt vor allem dann, wenn Sie SugarSync für unternehmerische Zwecke nutzen.

Mit dieser Geschwindigkeit dürfen Sie rechnen – das sagen die SugarSync Bewertungen

Geht es nach den SugarSync Bewertungen, so ist der Anbieter beim SugarSync Download und Upload etwas langsam. In beiden Fällen müssen Sie bei einer Datei mit rund 500 Megabyte mit einer Wartezeit von einer halben Stunde rechnen, wobei der SugarSync Download ein wenig schneller vonstatten geht. Der Wert kann jedoch variieren und hängt von der Tageszeit ab. Suchen Sie also nach einem besonders schnellen Anbieter, sind Sie mit SugarSync eher schlecht beraten. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Sie bei sehr hohen Geschwindigkeiten oft Abstriche in puncto Sicherheit machen müssen.

Mit diesen Systemen ist SugarSync gemäß der Testberichte kompatibel

Über den Webbrowser haben Sie systemübergreifend die Möglichkeit, auf die Cloud zuzugreifen. Dabei ist diese mit den gängigen Betriebssystemen Windows, Mac sowie Linux kompatibel. Über Ihre persönlichen Zugangsdaten können Sie sich jederzeit in das System einloggen. Dabei ist anzumerken, dass die Bearbeitung Ihrer Daten selbst offline möglich ist. Diese werden synchronisiert, sobald Sie wieder mit dem Internet verbunden sind. Um den Verlust der Dateien müssen Sie sich also nicht sorgen.

Wollen Sie den Cloudspeicher ebenfalls auf mobilen Geräten in Anspruch nehmen, so stellt Ihnen der Anbieter dafür eigene Apps zur Verfügung. SugarSync können Sie gemäß Bewertungen auf dem iPhone, Android-Geräten, Tablets, Symbian-Systemen, Blackberrys und Windows Mobile Phones nutzen. Die mobile Anwendung hat den Vorteil, dass Sie selbst unterwegs die Möglichkeit haben, auf Ihre Dateien zuzugreifen. Sie bleiben damit immer auf dem neuesten Stand. Für das Email-Programm Outlook steht Ihnen ebenfalls ein Plug-In seitens des Anbieters zur Verfügung. Mit ihm haben Sie die Möglichkeit Daten per Email zu verschicken. Ebendiese werden sofort auf der Cloud gespeichert. Dort können die Dateien vom Empfänger abgerufen werden – dies ist auch dann möglich, wenn er nicht über ein eigenes Nutzerkonto verfügt. Wurde das File heruntergeladen, wird Ihnen dies in der Cloud angezeigt. Mit SugarSync gehen für Sie keine Informationen verloren, wobei sie außerdem stets verschlüsselt sind.

In Bezug auf die Kompatibilität hebt sich der Anbieter durch die Integration von Samsung Smart-TV-Geräten ab. Sie können sich Ihre Daten also auch auf dem TV sicher anzeigen lassen. Diese Vielseitigkeit brachte SugarSync gemäß der Testberichte etliche Pluspunkte ein.

Laut den SugarSync Bewertungen ist der Dienst für Anfänger und erfahrene User geeignet

Bei SugarSync handelt es sich um einen Anbieter, der nicht nur für fortgeschrittene Nutzer, sondern vor allem auch für Einsteiger eine gute Wahl ist. Zu verdanken ist dies der übersichtlichen, intuitiven Gestaltung des Programms. Die wichtigsten Funktionen sind für Sie sowohl auf dem PC Dashboard als auch bei der mobilen Variante sofort für Sie ersichtlich. Einstellungen können Sie schnell und einfach vornehmen. Sie laufen bei der Anwendung des Programms also nicht Gefahr, Fehler zu begehen.

Der Dienst von SugarSync kann gemäß den SugarSync Bewertungen sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen in Anspruch genommen werden. Diesbezüglich stellt der Anbieter seinen Interessenten verschiedene Kostenmodelle, die sich in erster Linie durch den Speicherplatz unterscheiden, zur Verfügung.

Das sagt der SugarSync Test zum Kundenservice

Haben Sie bei der Nutzung der Dienste von SugarSync Probleme oder als Neukunde Fragen zum Service, so setzen Sie sich einfach mit dem Anbieter in Verbindung. Der Support steht Anwendern bei Unklarheiten zur Seite, wobei Sie auch nicht mit allzu langen Wartezeiten rechnen müssen. Die Mitarbeiter selbst, sind bei Anfragen bemüht und freundlich. Erreichen können Sie diese per Email, wobei Sie gemäß dem SugarSync Test innerhalb eines Tages eine Antwort erhalten. Nutzen Sie die kostenpflichtige Variante des Anbieters, so steht Ihnen die Kundenhotline des Anbieters zur Verfügung. Erreichbar sind die Mitarbeiter zwischen 06:00 Uhr und 17:00 Uhr nach Pazifik-Zeit. Diesbezüglich gilt es, die Zeitzone zu berücksichtigen.

Doch auch auf der Webseite finden Sie Informationen, die Ihnen beim Lösen eines Problems helfen können. So lohnt sich beispielsweise ein Blick ins Forum. Hier können Sie sich mit anderen Usern austauschen. Allerdings müssen Sie mitunter länger auf eine Antwort warten.

So ist es um die SugarSync Preise bestellt

SugarSync zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Die Kosten setzt der Anbieter so an, dass die Leistung für viele Interessenten erschwinglich ist. Außerdem werden Sie im Vorfeld über das Ausmaß Ihrer Ausgaben informiert. Mit versteckten Kosten müssen Sie laut den SugarSync Bewertungen also nicht rechnen. Außerdem stehen Ihnen mehrere Vertragsmodelle zur Auswahl. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von Ihnen ab.

Folgende Tarife samt entsprechender SugarSync Preise stehen Ihnen bei jenem Anbieter zur Auswahl:

  • SugarSync Free: Bei dieser Variante steht Ihnen nur ein limitierter Speicherplatz von 5 Gigabyte zur Verfügung. Dafür dürfen Sie die Dienste des Anbieters jedoch kostenlos in Anspruch nehmen. Dieser Tarif eignet sich für Sie dann, wenn Sie SugarSync mit alls seinen Funktionen unverbindlich testen wollen.
  • SugarSync Personal – 60 GB: Hier fällt der Speicherplatz mit 60 Gigabyte schon etwas höher aus. Jene Variante ist für den gelegentlichen Nutzer die richtige Wahl. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie den Dienst in erster Linie zum Versenden der Daten per Email verwenden wollen. Mit nur 7,49 US-Dollar im Monat fällt der Preis hier sehr gering aus.
  • SugarSync Personal – 100 GB: Jene Variante ist Ihnen dann ans Herz zu legen, wenn Sie häufig größere Daten verschicken. Mit einem Preis von nur 9,99 US-Dollar im Monat, zahlt es sich für Sie durchaus aus, diesen Dienst in Anspruch zu nehmen. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie SugarSync zum Download von Daten häufig und zum Abspeichern mehrerer Files nutzen wollen.
  • SugarSync Personal – 250 GB: Diese Version ist insbesondere für kleinere Betriebe interessant. Denn in diesem Fall werden häufig große und vor allem viele Dateien verschickt. Ihnen steht damit immer ausreichend Speicherplatz zur Verfügung. Die Kosten belaufen sich hier auf 24,99 US-Dollar im Monat.

All die angeführten SugarSync Preise sind monatlich zu entrichten und beziehen sich auf nur einen Benutzer. Die beschriebenen Varianten sind damit eher für den privaten oder den kleinunternehmerischen Gebrauch geeignet. Traffic steht Ihnen in allen Ausführungen unlimitiert zur Verfügung. Es gibt aber auch ein Kosten- und Nutzungsmodell für Unternehmen:

  • SugarSync Business: Wie der Name bereits verrät, richtet sich diese Variante vor allem an größere Betriebe. Sie erhalten hierbei 1.000 Gigabyte samt unlimitiertem Traffic. Außerdem können den Dienst bis zu drei Benutzer in Anspruch nehmen. Die Kosten belaufen sich in diesem Fall auf 55 US-Dollar pro Monat.

Im Übrigen haben Sie gemäß den SugarSync Erfahrungen in 2020 die Möglichkeit, die Business-Variante für Ihren Betrieb personalisieren zu lassen. So können Sie den Dienst mehr als zehn Benutzern zur Verfügung stellen, wobei Sie natürlich einen individuellen Tarif erhalten. Setzen Sie sich dafür aber am besten mit dem Anbieter in Verbindung. Gemeinsam mit ihm finden Sie eine Lösung, die Ihren Vorstellungen gerecht wird.

In Bezug auf die große Auswahl an Tarifen und die vielfältigen Möglichkeiten zur Individualisierung, hat SugarSync im Test sehr gut abgeschnitten.

Fazit – ein intuitiver Dienstleister

Gemäß den SugarSync Erfahrungen für 2020, lohnt sich der Download der Software für Sie. Denn es handelt sich bei jenem Anbieter um einen intuitiven Dienstleister, der mit einer Vielzahl an Funktionen punktet. Der Cloudspeicher ist aufgrund der einfachen Anwendung sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Nutzer die richtige Wahl. Bei Fragen haben Sie zudem jederzeit die Möglichkeit, sich an den Kundenservice zu wenden. So lassen sich Unklarheiten bei der Anwendung aus dem Weg räumen.

Auch die SugarSync Preise setzt der Anbieter niedrig an. Er informiert Sie zudem bereits im Voraus über sämtliche Kosten, sodass Sie nicht mit unerwarteten Ausgaben rechnen müssen. Seinen Kunden gegenüber, ist das Unternehmen fair, da ihm die Zufriedenheit der Anwender ein wichtiges Anliegen ist.

  1. Geringe Ladezeiten

    Ladezeiten sehr gering. Auch größere Dateien sind blitzschnell verfügbar

Erfahrungsbericht zu SugarSync schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.