Tresorit Erfahrungen Anbieter Cloud Speicher 2020 Logo.
Cloud Speicher

Erfahrungen mit Tresorit

4.00/5.00 basierend auf 1 Bewertung

Tresorit Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Tresorit Erfahrungen 2020: professionelles Angebot mit hohen Sicherheitsstandards im Tresorit Test

Dieser Provider ist nach Tresorit Erfahrungen 2020 ein professioneller Anbieter für Cloud-Speicher. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Schweiz und wird nach den dort geltenden strengen Datenschutzbestimmungen geführt. Des Weiteren können Nutzer davon ausgehen, dass Ihre Daten bei diesem Service-Dienst bestens geschützt sind. Tresorit bietet eine sogenannte Zero-Knowledge-Sicherheit. Das bedeutet, dass die Verschlüsselung bereits lokal anhand eines vom Verwender vergebenen Passwortes durchgeführt werden kann. Diese Sicherheitsvorkehrung wird ebenfalls auf dem Server gewährleistet, sodass weder unbefugte Dritte noch der Service-Provider selbst Nutzerdaten einsehen kann.

Tresorit Test: Wie hoch sind die Tresorit Preise?

Nach einem Tresorit Test, der von erfahrenen Testern durchgeführt wurde, wird der hohe Verschlüsselungsgrad, der vom Provider angeboten wird, zu einem ansehnlichen Preis offeriert. Andere Cloud-Speicher-Dienste bieten weitaus weniger Leistungen an und können ihre Dienste daher günstig am Markt anbieten.

Wer das Angebot der Schweizer Firma als Privatperson testen möchte, bucht am besten das Paket Tresorit Solo. Dieses wurde für Privatnutzer zugeschnitten und enthält einige sichere Features wie 2 Terabyte (TB) Ende-zu-Ende-verschlüsselter Cloud-Speicher, differenzierbare Zugriffsrechte für sicheres Teilen von Daten sowie sicheren Zugang von Desktop, Mobilgeräten und Browsern. Dieses Paket wird mit einer Speicherkapazität von 2.000 Gigabyte (GB) angeboten. Allerdings hat das Angebot nach Tresorit Bewertungen einen hohen Preis. Es ist für 25 Euro pro Monat auf der Webseite buchbar.

Falls Sie weniger Speicher benötigen und mit 200 GB Speicher zufrieden sind, können Sie auf das Premium Paket zurückgreifen. Dieses Angebot steht für 8,33 Euro im Jahresabo zur Verfügung und für 10,00 Euro im Monatsabonnement. Die Basis Version ‘Send’ enthält lediglich 2 GB Speicher. Das Angebot ist allerdings komplett kostenfrei. Falls Sie in den Genuss des hohen Verschlüsselungsgrades kommen möchten und den Provider einfach testen möchten, drängt sich das Basis Paket nahezu auf. Tresorit Testberichte ergaben, dass ein Upgrade auf eines der übrigen Angebote jederzeit möglich ist.

Im Tresorit Test stellte sich heraus, dass alle Angebote inklusive einer Testphase von 14 Tagen abschließbar sind. In dieser Zeit kann die Tresorit Cloud-Speicher-Lösung jederzeit gekündigt werden.

Tresorit Preise für Business Pakete: Tresorit Erfahrungen 2020

Das Small Business Paket ist das kleinste Angebot für Geschäftskunden. Zum Preis von 16,00 Euro monatlich bei einem Jahresabo und 20,00 Euro pro Monat bei monatlicher Kündbarkeit bietet das Unternehmen zahlreiche Features. Tresorit Testberichte ergaben, dass mit diesem Angebot sicheres Speichern sowie Teilen von Daten für Teams mit zwei bis neun Personen möglich ist. Des Weiteren können Kunden einige weitere nützliche Sicherheitsfeatures erwarten.

Nach Tresorit Erfahrungen 2020 hat das Unternehmen seine Tresorit Preise in diesem Jahr stark angepasst. Das macht sich insbesondere bei dem Paket Business bemerkbar. Das ist ein Angebot für Firmen, die ihre Daten sicher speichern und teilen möchten und dabei mehr als zehn Nutzer in die Arbeit mit den Dateien einbinden möchten. Verwender können beim Paketangebot Business von allen Vorteilen des Small Business Paketes und vielen weiteren Features profitieren. Aktuell wird das Business Angebot zum Preis von 10,00 Euro statt 20,00 Euro pro Monat im Jahresabo angeboten. Im monatlich kündbaren Abonnement kostet das Paket ebenfalls lediglich 12,50 Euro monatlich.

Die Enterprise Edition von Tresorit ist für 25,00 Euro pro Monat im Jahresabo buchbar. Im Monatsabo kostet das Paket 30,00 Euro monatlich. Dieses Angebot bietet sicheren Cloud-Speicher für Großunternehmen mit mehr 100 zugriffsberechtigten Personen.
Alle Business Pakete können für eine Testphase von 14 Tagen kostenlos getestet werden.

Tresorit Testberichte: Tresorit Preise für Privatanwender in der Übersicht

Basis-Paket Send

Versenden von großen Dateien mit hoher Sicherheit
– komplett kostenfrei
– 14 Tage kostenfrei testen
– sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
– 2 GB Speicher
– Sicherheit für 2 Geräte
– sicherer Datentausch mit verschlüsselten Links
– Schutz der Privatsphäre
– Tracken von geteilten Links

Premium Paket

Sicherer Datentausch und Synchronisation für private Nutzung
– Preis: 8,33 Euro pro Monat im Jahresabonnement/ 10,00 Euro im Monatsabo
– 14 Tage kostenfrei testen
– sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
– 200 GB Speicher
– Sicherheit für bis zu 5 Geräte
– Prüfung älterer Aktivitäten
– Synchronisation und Offline-Zugriff
– Wiederherstellung älterer Versionen

Paket Solo

Sichere Zusammenarbeit für Profis
– Preis: 20,00 Euro pro Monat im Jahresabonnement/ 25,00 Euro im Monatsabo
– 14 Tage kostenfrei testen
– sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
– Sicherheit für bis zu 10 Geräte
– 2.000 GB Speicher
– Zugriff auf ältere Dateiversionen
– Prüfung aller Aktivitäten
– Sicherheit beim Datenaustausch
– volle Kontrolle auf Zugriffsberechtigungen

Tresorit Testberichte: Tresorit Preise für Business-Pakete in der Übersicht

Paket Small Business

Sicheres Speichern und Teilen für Teams mit bis zu neun Personen
– Preis: 16,00 Euro pro Monat im Jahresabonnement/ 20,00 Euro im Monatsabo
– 14 Tage kostenfrei testen
– sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
– 1.000 GB Speicher
– Schutz der Daten vor Erpressersoftware
– versicherter Datentausch mit verschlüsselten Links
– Nutzergruppen und Richtlinien zu verwalten

Paket Business

Sicheres Speichern und Teilen für Teams mit über zehn Personen
– Preis: 10,00 Euro pro Monat im Jahresabonnement/ 12,50 Euro im Monatsabo in der Sonderaktion, sonst regulär 20,00 Euro im Jahresabo erhältlich
– alle Vorzüge des Small Business-Pakets
– volle Kontrolle: Prüfung, wer die geteilten Dateien herunterlädt
– Sicherung für gestohlene und verlorene Geräte
– sofortige Unterstützung bei Verlust
– individuelles Branding möglich
– Kontrolle über Datentausch der Organisation

Paket Enterprise

Sicheres Speichern und Teilen für Großunternehmen mit mehr als 100 Personen
– Preis: 24,00 Euro pro Monat im Jahresabonnement/ 30,00 Euro im Monatsabo
– alle Vorzüge von Business-Pakets
– Anpassung des Tresorit-Pakets jederzeit möglich
– Datenresidenzoptionen
– Möglichkeit, an der Entwicklungsarbeit des Unternehmens teilzunehmen
– schnelle Hilfe bei Problemen
– mit API

Tresorit Erfahrungen 2020: Wie erfolgt die Anmeldung nach Tresorit Bewertungen?

Falls Sie Tresorit testen möchten, können Sie einfach auf eine der Schaltflächen für einen kostenlosen Testzeitraum von 14 Tagen bei den Angeboten klicken. Dafür ist es notwendig, zunächst das gewünschte Paket auszuwählen. Doch selbst bei der Auswahl des kostenfreien Pakets werden sämtliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und weitere Informationen abgefragt. Insbesondere wird die Bezahlmethode abgefragt. Hierbei stehen Kreditkarte sowie PayPal zur Auswahl.

Allerdings wird der kostenfreie Test-Account nach Ablauf der 14 Tage sofort in ein kostenpflichtiges Abonnement umgewandelt, sofern das Abo nicht gekündigt wird. Jedoch zeigt sich das Unternehmen Nutzern gegenüber, die den Kündigungstermin nach zwei Wochen verpassen überaus kulant und bietet eine weitere Woche Kündigungszeitraum an. Bereits bezahlte Gebühren werden im Falle einer Kündigung erstattet.

Tresorit Bewertungen über die Einrichtung der Tresorit Software: Tresorit Download

Nach der Anmeldung werden Sie sofort zur Tresorit Download-Seite weitergeleitet und können sich die entsprechende Software für Ihr Endgerät auswählen.

Das Angebot steht im Tresorit Download für Windows, Linux und Mac OS zur Verfügung. Außerdem gibt es Apps für Android sowie iOS Handys. Der Hersteller hat ebenso an Applikationen für Windows Phone und sogar für Blackberry gedacht. Der Tresorit Download der Software erfolgt in wenigen Minuten. Während der Installation müssen Sie die Vorgänge lediglich einige Male mit ‘OK’ bestätigen. Bereits nach dem ersten Start der Anwendung können Sie Ihr Cloud-Konto einrichten.

Allerdings müssen Sie bei der Passwortvergabe eine wichtige Warnung beachten. Eine Wiederherstellung Ihres Passwortes ist nicht möglich, falls Sie dieses vergessen haben sollten. Das liegt vor allem daran, dass das Unternehmen weder Zugriff auf Ihre geheimen Passwörter noch auf Ihre privaten oder geschäftlichen Daten hat. Beim ersten Starten der Desktop-Software sehen Sie Ihren ersten sogenannten Tresor. Das ist die Bezeichnung der Cloud-Verzeichnisse der höchsten Ebene innerhalb der Anwendung.

Tresorit Bewertungen: Wie benutzerfreundlich ist Tresorit?

Sowohl die Software der Desktop-Versionen als auch die Apps für Handys sind überaus nutzerfreundlich aufgebaut. Überall finden Verwender Hilfen, die vor allem für Einsteiger wichtig sind. Die Benutzeroberfläche wird hinreichend erläutert, wobei kaum Fragen offenbleiben. Durch zahlreiche Tipps und Ratschläge erhalten Nutzer zahlreiche brauchbare Informationen die dazu beitragen, sich schnell in das Angebot hineindenken zu können und gleich mit der Arbeit zu beginnen. Durch eine umfangreiche Checkliste können Anfänger die wichtigsten Features kennenlernen und sofort nutzen. Die Programmierer waren bei der Software-Entwicklung bestrebt, den Kunden die Nutzung der Applikationen so angenehm wie möglich zu machen, was ihnen gelungen ist.

Tresorit Bewertungen: Wie gut ist die Sicherheit der Tresorit Cloud?

Das Thema Sicherheit zählt zu den Stärken der Angebote des Unternehmens. Einige positive Tresorit Bewertungen bestätigen diese Tatsache. Die Tresorit Applikationen verschlüsseln die Daten bereits, wenn sie sich noch auf dem Endgerät befinden. Dabei wird als Standard die als sicher geltende AES-256 Verschlüsselungstechnik verwendet. Falls jemand es schaffen sollte, die Daten abzufangen, könnte er nichts mit seiner Beute anfangen, solange er nicht im Besitz entsprechender Passwörter ist. Diese werden jedoch nie über das Internet übertragen, sodass niemals Gelegenheit dazu gegeben ist, diese abzufangen. Selbst der Anbieter wird niemals in Verlegenheit geraten, die Daten im Klartext auslesen zu können. Die Zero-Knowledge-Sicherheit wird noch dadurch verstärkt, dass alle verwendeten Daten beim Hochladen mit TLS verschlüsselt werden.

Der Technologie-Konzern hat zum Thema Sicherheit ein ausführliches White-Paper im PDF-Format veröffentlicht, das auf der Webseite heruntergeladen werden kann. Die Cloud selber ist ebenfalls durch Verschlüsselungscodes gesichert. Bisher gibt es lediglich einige wenige Dienste, die solche hohen Sicherheitsstandards anbieten. Die Tresorit Preise scheinen angesichts der hoch entwickelten Technik, die hier zur Anwendung kommt, mehr als gerechtfertigt zu sein. Das Angebot ist für viele Firmen interessant. Privatanwender, die lediglich kleine Datenmengen in der Cloud sichern möchten, können von dem vollkommen kostenlosen Basis-Paket mit 2 GB Speicherkapazität profitieren. Dieses kann bei Bedarf später auf ein höheres Paket upgegradet werden.

Tresorit Erfahrungen 2020: Vor- und Nachteile der Cloud

Vorteile:
– hohes Sicherheitsniveau
– gute Benutzerfreundlichkeit
– professionelles Erscheinungsbild der Software
– selektive Synchronisierung
– zuverlässig funktionierende Technik

Nachteile
– hohe Tresorit Preise
– Basisfunktionen bei kostenlosem Zugang eingeschränkt

Tresorit Support im Tresorit Test

Im Tresorit Test zeigte sich, dass sowohl die Internetseite als auch die Software in der deutschen Sprache verfasst sind. Die Support-Seiten, die auf der Firmenwebseite zu finden sind, sind leicht verständlich verfasst und dienen Nutzern zum einfachen Einstieg in die Angebote.

Der persönliche Kundendienst ist über E-Mail erreichbar. Dafür müssen Sie nach dem einloggen lediglich auf der Support Seite auf den Link ‘Anfrage einreichen’ klicken. Sie werden sofort zu einem Formular weiter geleitet. Nach dem Absenden der Anfrage erfolgt die Antwort innerhalb von kurzer Zeit. Probleme werden kompetent und umfassend gelöst. Innerhalb der Geschäftszeiten steht ein Live-Chat zur Verfügung. Außerhalb der Bürozeiten kann innerhalb des Chats eine Nachricht hinterlassen werden, die umgehend zu den üblichen geschäftlichen Zeiten bearbeitet wird.

Fazit: Ansehnliches Angebot – hohe Tresorit Preise

Tresorit überzeugt trotz der beachtlichen Preise auf der ganzen Linie. Falls Sie viel Wert auf eine exzellente Verschlüsselung vertraulicher privater oder geschäftlicher Daten legen, sind Sie bei diesem Unternehmen genau richtig. Dabei ist der Anbieter nicht nur einer der sichersten Service-Provider am Markt, sondern bietet einen ebenso guten Service an. Die Software ist nutzerfreundlich gestaltet. Bei den Anwendungen und auf der Webseite können Sie spüren, dass hier Menschen arbeiten, die sich Gedanken über ihre Kunden machen.

Wer sich auf diesen Anbieter einlässt, wird wahrscheinlich nicht mehr zu einem anderen Unternehmen wechseln mögen. Daher erscheint die Preisgestaltung für den gut verschlüsselten und professionellen Dienst annehmbar. Es lohnt sich, ab und zu auf der Webseite nach einem Angebot Ausschau zu halten. Derzeit wird das Paket Business ab 10,00 Euro pro Monat angeboten. Die Firma wird in Zukunft immer wieder Angebote präsentieren, die es Nutzern leicht machen, bei diesem hochwertigen Service-Dienst eine preiswerte Offerte zu erhalten.

  1. Vollumfänglich und gut

    Alles was man braucht. Smartes Programm ohne viel Schnickschnack

Erfahrungsbericht zu Tresorit schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.