Börsen

Erfahrungen mit OKCoin

4.50/5.00 basierend auf 2 Bewertungen
Bewertung abgeben

OKCoin Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

OKCoin Erfahrungen – Vorteile und Möglichkeiten der Kryptobörse

Bei OKCoin handelt es sich um eine Plattform, die den Handel mit digitalen Vermögenswerten ermöglicht. Sie profitieren von Spot-Trading-Dienstleistungen zwischen dem Euro, US-Dollar und dem japanischen Yen als fiktive Währungen sowie Litecoin, Bitcoin, Ethereum und anderen digitalen Vermögenswerten. Kunden und Kundinnen auf der ganzen Welt können die OKCoin Krypto Börse nutzen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Peking.

OKCoin Crypto – auf internationaler Ebene mit Kryptowährungen handeln

Bereits im Jahr 2013 wurde die OKCoin Crypto Börse für digitale Währungen gegründet. Im Hinblick auf das Handelsvolumen am internationalen Markt hat sich die Firma als größte Krypto-Börse etabliert. Verantwortlich für diesen Erfolg ist ein starkes Technik- und Managementteam. Die Leitung übernehmen der Generaldirektor von Xu Star und der technische Direktor von ChangpengZhao. In der Bitcoin-Branche hat sich das Unternehmen als führende Krypto Börse etabliert. Mehr als 10 Millionen US-Dollar Risikokapital erhielt OKCoin Crypto im März 2014 von bekannten Investoren wie Venture Labs, Ceyuan Capital und Tim Draper, einem bekannten Investor aus dem Silicon Valley.

 

OKCoin Test – verschiedene Kontoebenen

Sobald Sie sich als Privatbenutzer oder Privatbenutzerin registrieren, werden Sie feststellen, dass bei OKCoin Crypto drei Kontoebenen vorhanden sind. Sobald Sie die Registrierung beendet haben, werden Sie auf Ebene 0 eingestuft. Damit Sie Stufe 1 und Stufe 2 erhalten, müssen Sie sich einem Überprüfungsverfahren unterziehen. Sie werden dazu aufgefordert, personenbezogene Daten bereitzustellen, damit Sie als Benutzer oder Benutzerin identifiziert werden können. Falls Sie diese Verifizierung nicht durchführen möchten, gelten Einschränkungen und Sie können nicht das volle Spektrum der OkCoin Crypto Börse nutzen. Daher zeigen OkCoin Erfahrungen, dass diese Plattform nicht sofort in vollem Umfang benutzt werden kann.

Im OkCoin Test wurde festgestellt, dass die Stufe 0 überhaupt keine Funktionen bietet. Sie haben nicht die Möglichkeit, die Einzahlung aufzufüllen und Geld abzuheben, auch nicht in digitale Krypto-Währungen.

Der OkCoin Test hat gezeigt, dass es auf jeden Fall erforderlich ist, Stufe 1 zu erreichen. Für die Eingabe von Kryptowährungen gibt es in Stufe 1 keine Einschränkungen. Sie profitieren pro Tag von einer maximalen Leistung von bis zu LTC 1000, 200 BTC und 5000 ETH. Für besonders ambitionierte Trader ist es wichtig, alle notwendigen Verifikationen für die Stufe 2 durchzuführen. Bezüglich der Einzahlung von Geldern in Kryptowährungen sind keine Einschränkungen vorhanden. Täglich können Sie bis zu 100.000 USD eingeben. Die maximale Leistung pro Tag beträgt bis zu 5000 LTC, 200 BTC und 1000 ETH.

 

OKCoin Krypto Börse – was müssen Sie für die Verifizierung beachten?

Zuerst müssen Sie sich für eine Kontoart entscheiden. Sie können zwischen Privat-Konto oder Unternehmenskonto auswählen. Sobald Sie sich für eine Variante entschieden haben, können Sie die Kontoart nicht mehr wechseln.

Damit Sie Stufe 1 erreichen, müssen Sie zuerst Ihren vollen Namen, Ihre Nationalität und ihre Ausweisnummer verifizieren. Sie werden vom Unternehmen aufgefordert, genau darauf zu achten, dass alle Angaben korrekt eingegeben werden. Um sich für Stufe 2 zu verfizieren, müssen Sie einen Ausweis hochladen. Die Krypto Börse stellt strenge Anforderungen und es ist wichtig, dass Sie sich exakt daran halten. Der Ausweis muss über ein eindeutiges, gut leserliches Datum verfügen. Zusätzlich ist es wichtig, dass das Foto des Dokumentes komplett und klar dargestellt wird. Ein Wasserzeichen ist erlaubt. Auf jeden Fall sollten Sie auf eine hohe Auflösung achten, die zumindest 30dpi beträgt. Nur die Formate JPEG, JPG, PNG und PDF werden unterstützt.

 

OKCoin Exchange – mit welchen Währungspaaren können Sie handeln?

Im OkCoin Test wurde einige Male bemängelt, dass der OKCoin Exchange nur vier Währungspaare bietet. Folgende Währungspaare werden unterstützt: LTC/USD, ETC/USD, EUR/USD und BTC/USD. Die Kryptowährung erhebt für jede Transaktion eine Provisionsgebühr. Das Handelsvolumen des Benutzers oder der Benutzerin in den letzten 30 Tagen bestimmt die Größe der Kommission. OKCoin Erfahrungen haben gezeigt, dass Trader, welche die Plattform häufig benutzen, profitieren. Die Gebühr wird umso niedriger, je höher die Punktzahl ist. Jedoch wurde im OkCoin festgestellt, dass auch weniger aktive Trader keine hohe Provision befürchten müssen. Es kann nur ein Maximum von 0,2 Prozent erreicht werden. An der OkCoin Kryptobörse wird die Unterstützung des Margenhandels implementiert. Daher haben Sie die Möglichkeit, für den Handel Hebel einzusetzen. So erhalten Sie ein zusätzliches Instrument, um Gewinne zu erzielen. Damit Sie in diesem Modus arbeiten können, benötigen Sie keine Kryptowährung. Sie müssen aber berücksichtigen, dass es sich um ein riskantes Instrument handelt. Bei nachteiligen Änderungen der Rate können schwerwiegende Verluste entstehen.

Falls Sie das Margenhandelsregime verwenden, sind die Transaktionsgebühren sogar noch teurer. Im Margin-Trading-Modus hängt die Größe des Leverage von der Ebene des Benutzers oder der Benutzerin ab. Das Handelsvolumen spielt hier eine wichtige Rolle.

 

OkCoin Krypto Börse – Handelsoptionen

Bei OkCoin sind übliche Transaktionen für Verkauf und Kauf von digitalen Währungen möglich. Zusätzlich können Sie mit Futures handeln. Zu diesem Zweck wurde der spezielle Service OKEx eingerichtet, der sich auf der Subdomain der Hauptseite befindet. OkCoin zählt zu den ersten Plattformen, welche die Option bietet, auf der Basis digitaler Vermögenswerte Futures zu handeln. Damit sich der Handel effizienter und einfacher gestaltet, stehen Ihnen unterschiedliche analytische Werkzeuge zur Verfügung. Sie können diese Funktionen nutzen, um die Preisdynamik einer bestimmten Kryptowährung zu analysieren. Mithilfe dieser Tools erhalten Sie eine wertvolle Hilfe, um beim Erstellen von Aufträgen fundiertere und richtigere Entscheidungen zu treffen.
Die OkCoin Kryptobörse unterstützt nur vier Währungspaare. Trotzdem handelt es sich um eine der größten Plattformen in dieser Branche, die sich in der Vergangenheit immer oben in der Rangliste befand. In den letzten Jahren gingen die Positionen durch den zunehmenden Wettbewerb etwas zurück. In Bezug auf das Handelsvolumen ist OkCoin den führenden Plattformen Kraken und Poloniex etwas unterlegen. Das tägliche Handelsvolumen von OkCoin betrug am 11. November 2017 laut dem Dienst Coinmarketcap 7 $ 13 728 807. Dies entspricht dem aktuellen Kurs von 2 172 BTC. Jedoch muss erwähnt werden, dass diese niedrige Zahl vor allem mit der fehlenden Möglichkeit zusammenhängt, auf der Plattform US-Dollar einzugeben. Die Kryptobörse hatte zuvor ein wesentlich höheres Handelsvolumen erreicht.

OkCoin Erfahrungen – Finanztransaktionen

Benutzer und Benutzerinnen können seit kurzem Ihre Kreditkarten verwenden, um Fiat-Währungen auf die Plattform zu überweisen. Jedoch richtet sich diese Option an Kunden und Kundinnen, die nicht in Europa, den USA oder China leben.

OkCoin Erfahrungen haben gezeigt, dass in einigen Fällen Probleme beim Ein- und Auszahlen entstehen. Daher müssen Sie besonders auf korrekte Eingaben in Englisch achten. Sie sollten eine Abkürzung oder den kompletten Namen Ihres Herkunftslandes verwenden. Zusätzlich ist es wichtig, dass Sie den SWIFT Code korrekt eingeben. Bei falscher Eingabe zahlen Sie zusätzliche Gebühren für eine nicht erfolgreiche Überweisung.

Für das Abheben von Geld entstehen verschiedene Gebühren. Von Ihrem Kontostand auf OkCoin werden 0,1 Prozent abgezogen. Falls Sie sich für Epay entschieden haben, müssen Sie mit einem Prozent rechnen. Je nach Bankinstitut gestalten sich die Bankgebühren unterschiedlich. Falls Sie den gewünschten Betrag nicht abheben können, wird Ihnen die Gebühr zurückerstattet. Wenn die Transaktion bereits akzeptiert wurde, aber aufgrund von falschen Informationen seitens einer Bank abgelehnt wird, erhalten Sie die Gebühren von Epay und ihrer Bank nicht zurück. Wenn eine zusätzliche Bank im Transfer-Prozess involviert ist, müssen Sie mit einer weiteren Gebühr rechnen.

OkCoin Cryptobörse – seit 2019 in Europa

Im Jahr 2019 hat es sich die Krypto-Handelsplattform OKCoin zum Ziel gesetzt, ihren Trading-Service zu erweitern. Auf Malta wurde ein neues Büro eröffnet. Daher ist OkCoin nun ebenfalls für europäische Kunden und Kundinnen außerhalb der USA verfügbar. Sie haben die Möglichkeit, ab sofort Ihr Guthaben in Euro ein- oder auszuzahlen. Zusätzlich profitieren Sie von neuen Währungspaaren, die mit der Euro-Währung abgebildet werden. Zurzeit handelt es sich um die Kryptowährungen Ether, Bitcoin und Bitcoin Cash. Weitere Währungen sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen, um den OKCoin Exchange zu optimieren. Gleichzeitig wurde in Malta ein Büro eröffnet, das sich im Blockchain Förderzentrum namens chiliZ Blockchain Campus befindet. Für das neue Büro gelten die Vorschriften vom Gesetz für Virtuelle Vermögenswerte. Die Einhaltung wird von der Finanzmarktaufsicht in Malta beobachtet.

 

Fazit – lohnt sich ein Konto bei der OkCoin Krypto Börse?

OkCoin Erfahrungen bewerten diese Krypto Börse durchaus positiv. Jedoch müssen Sie einen relativ aufwendigen Verifizierungsprozess durchführen. Sie können nicht damit rechnen, dass Sie die Plattform sofort nach Ihrer Anmeldung benutzen können. Sie werden dazu aufgefordert, verschiedene Daten anzugeben. Zusätzlich ist es wichtig, einen Ausweis hochzuladen, damit Sie die Vorteile von Stufe 2 erhalten. Im OkCoin Test wurde lobend hervorgehoben, dass Sie von verschiedenen Analyse Tools profitieren. So werden Sie dabei unterstützt, beim Handeln effiziente Entscheidungen zu treffen, die Ihnen den bestmöglichen Gewinn einbringen. Im Vergleich mit anderen Plattformen ist bei OkCoin der Handel mit unterschiedlichen Währungspaaren relativ beschränkt und es steht keine umfangreiche Auswahl zur Verfügung. Jedoch bietet die OkCoin Crypto Börse im Gegensatzt zu anderen Anbietern einen entscheidenden Vorteil. Sie können ebenfalls mit Futures handeln. Um die Plattform korrekt benutzen zu können, sollten Sie auf jeden Fall über ausreichende Englisch-Kenntnisse verfügen. Sie müssen immer darauf achten, alle wichtigen Angaben korrekt einzugeben. Ansonsten werden Transaktionen und Überweisungen nicht durchgeführt. Die Höhe der verschiedenen Gebühren liegen durchaus im normalen Rahmen und es entstehen keine zu hohen Kosten. Wie bei allen Krypto Börsen ist der Handel mit OkCoin Exchange immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Daher ist es wichtig, nur einen Betrag einzusetzen, den Sie bei Verlust finanziell verkraften können.

  1. Alles Top

    Sehr zu frieden mit dem Anbieter.

  2. Exchange mit Schwächen

    Support braucht ziemlich lange zum Antworten – aber ansonsten solide Kryptobörse.

Erfahrungsbericht zu OKCoin schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.

4.50/5.00