Günstige Passwort Manager Test und Erfahrungen 2020

Passwortverschlüsselung ganz einfach - Ein günstiger Passwort Manager bietet hohe Betrugsprävention

Fast jede wichtige Seite, die Sie besuchen, besteht darauf, dass Sie ein Benutzerkonto erstellen und sich ein Passwort ausdenken, von Dating-Apps bis hin zu hoch gesicherten Banken-Sites. Verwenden Sie immer noch den Geburtstag Ihres Kindes als universelles Passwort? Das kann Sie online in große Schwierigkeiten bringen. Mit einem günstigen Passwort Manager können Sie für jede sichere Website ein eindeutiges und sicheres Passwort festlegen.

Jeder braucht einen Online Passwort Manager

Das menschliche Gedächtnis kann sich Dutzende sichere Passworte nicht merken. Einige Anwender haben deshalb die Idee, die einfachsten Passwörter zu verwenden, Dinge, die leicht zu merken sind, wie "12345678" oder "Passwort". Andere merken sich ein äußerst zufälliges Passwort und verwenden es für alles. In beiden Fällen besteht die große Chance, dass sie bald Opfer eines Identitätsdiebstahls werden. Es sei denn, sie benutzen einen Online Passwort Manager. Mit einem Online Passwort Manager müssen Sie sich nicht für jede Website das sichere und eindeutige Passwort merken. Ein günstiger Passwort-Manager kümmert sich darum und hilft Ihnen sogar dabei, zufällige Passwörter zu finden. Zum Glück sind im Internet zahlreiche Passwort Manager günstig oder sogar kostenlos zu bekommen. Die Verwendung des starken Passworts ist immer noch sehr wichtig. Wahrscheinlich wird die Eingabe eines Passworts noch einige Zeit sehr wichtig sein. Auch wenn Biometrie und andere Authentifizierungsmethoden immer beliebter werden, ist für die meisten Websites und Anwendungen immer noch ein Kennwort erforderlich. Fast alle Passwort Manager kosten Geld. Einige davon können Sie jedoch kostenlos verwenden, wenn Sie ein paar Einschränkungen akzeptieren. Den meisten kostenlosen Tools fehlen die fortschrittlichsten Funktionen, aber sie erledigen ihre Aufgaben. Ob kostenlos oder kostenpflichtig, ein günstiger Passwort Manager ist etwas, das jeder Online-Benutzer wirklich braucht. Wählen Sie aus dem großen Angebot, den Passwort Manager aus, der Ihren Anforderungen am besten entspricht.

So funktioniert ein Passwort Manager

Der typische Passwort Manager wird als Plug-In für den Web-Browser installiert und übernimmt die Aufgabe der Passworterfassung und -wiedergabe. Wenn Sie sich bei einer sicheren Site anmelden, können Sie diese Anmeldeinformationen mithilfe des Passwort Managers speichern. Wenn Sie dann zu dieser Site zurückkehren, werden diese Anmeldeinformationen automatisch eingeben. Wenn Sie mehrere Anmeldungen für dieselbe Site gespeichert haben, bietet Ihnen der Online Passwort Manager mehrere Anmeldemöglichkeiten für das Konto. Die meisten Tools zeigen auf Wunsch ein Symbolleistenmenü im Browser mit gespeicherten Anmeldungen an. Auf diese Weise können Sie direkt zu einer gespeicherten Site gehen und sich dort automatisch anmelden. Einige Produkte erkennen Ereignisse wie zum Beispiel Kennwortänderung und bieten die Aktualisierung des vorhandenen Datensatzes an. Einige registrieren sogar Ihre Anmeldeinformationen während des Anmeldevorgangs für eine neue sichere Website. Auf der anderen Seite kann ein günstiger Passwort Manager, der keine Automatisierung für die Kennworterfassung und -wiedergabe enthält, diesen Mangel durch andere wichtige Elemente ausgleichen. Wenn Sie bereits einen Online Passwort Manager verwenden, aber lieber eine andere App benutzen wollen, bieten Ihnen die meisten Passwort Manager die Möglichkeit, die gespeicherten zu exportieren. Dadurch vereinfacht sich der Wechsel zu einem am anderen Passwort Manager.

Ab ins digitale Schließfach

Im ersten Schritt sollten Sie alle vorhandenen Kennwörter in den Passwort Manager zu übernehmen. Als Nächstes können Sie die schwachen und doppelten Passwörter identifizieren und durch sichere ersetzen. Viele Online Passwort Manager  kennzeichnen schwache und doppelte Kennwörter und einige bieten Hilfe beim Aktualisierungsprozess an. Manche können diese Änderungen auch automatisch durchführen. Wenn Sie ein neues sicheres Konto erstellen oder ein schwaches Kennwort aktualisieren, müssen Sie Ihr Gehirn nicht damit belasten, ein starkes und einzigartiges Passwort zu finden. Ein günstiger Passwort Manager enthält einen Zufallsgenerator, der neue Passwörter generiert. Ein so erzeugtes Passwort sollte mindestens 16 Zeichen lang sind. Leider bieten einige Produkte standardmäßig eine kürzere Länge an. Ein Passwort mit vielen Sonderzeichen (@, #. EUR, ß, etc.) ist zwar sicher, die Eingabe kann aber auf der winzigen Smartphone-Tastatur etwas schwierig sein. Glücklicherweise synchronisieren fast alle Top Passwort Manager die Daten auf allen Windows-, Mac-, Android- und iOS-Geräten. Einige Apps können sogar mit einem Fingerabdruck-Scanner oder einer biometrischen Gesichtserkennung verwendet werden. Auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung ist meistens kein Problem.

Bequemlichkeit pur: Online-Formulare automatisch ausfüllen

Die meisten Kennwortmanager können Anmeldeinformationen automatisch speichern. Deshalb ist es nur ein kleiner Schritt für sie, persönliche Daten in Webformularen einzutragen, wie zum Beispiel Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw. Diese Funktion spart viel Zeit. Die Breite und Flexibilität ihrer persönlichen Datensammlungen variieren, ebenso wie ihre Genauigkeit, wenn Webformularfelder mit ihren gespeicherten Elementen abgeglichen werden. In vielen Fällen gibt es einige Pflichtfelder, der Rest kann optional ausgefüllt werden. Denken Sie daran, einer Website so wenig Informationen wie möglich preiszugeben. Einige Websites bieten an, Ihre Adresse, Kreditkartendaten usw. zu speichern. Wenn Sie dieses Angebot annehmen, gefährden Sie Ihre persönlichen Daten. Sie können nicht wissen, ob die Site Ihre Daten sicher speichert oder nicht weitergibt. Lassen Sie den Passwort Manager einfach jedes Mal das Formular ausfüllen. Das ist sicherer.

Passwortverwaltung und einige erweiterte Funktionen

Wie kann sich ein günstiger Passwort Manager Anbieter mit seinem Produkt von der Masse abheben? Dies geschieht meistens durch eine einfache aber sinnvolle Passwortverwaltung. Eine erweiterte Funktion ist die Verwaltung von Kennwörtern für andere Anwendungen, nicht nur für Websites. Auch die Bereitstellung eines sicheren Browsers, der zum Schutz vertraulicher Transaktionen entwickelt wurde und automatisch aufgerufen wird, wenn Sie eine Finanzwebsite besuchen, ist eine erweiterte Funktion. Und natürlich ist die Automatisierung der Änderung von Passwörtern ein großes Plus. Einige Online Passwort Manager enthalten auch einen integrierten Mechanismus zum sicheren Teilen von Passwörtern für andere Benutzer. Bei einigen Programmen können Sie eine Anmeldung freigeben, ohne das Kennwort sichtbar zu machen. Bei anderen können Sie die Freigabe widerrufen oder die Freigabe kann in beide Richtungen erfolgen. Wenn der Empfänger eine Änderung vornimmt, wird das Original geändert. Einige Passwortmanager warnen Anmelder sogar vor unsicheren Anmeldeseiten. Selbst wenn Sie HTTPS verwenden, können Schnüffel-Programm (Sniffer oder Snoops) noch einige Informationen zu Ihrer Aktivität erhalten. Dazu gehört zum Beispiel die IP-Adresse, über die Sie eine Verbindung herstellen. Durch das Ausführen Ihrer sicheren Verbindungen über ein virtuelles privates Netzwerk oder einen VPN-Dienst wird eine zusätzliche Schutzebene hinzugefügt. So enthält der Passwort Manager Dashlane in der neusten Version ein einfaches integriertes Virtual Private Network (VPN).

Warum ein Online Passwort Manager die richtige Lösung ist

In modernen Browsern wie beispielsweise Chrome ist ein Passwort Manager integriert. Dies ist zwar besser als nichts, aber eine eher halbherzige Lösung. So speichern viele Browser das Hauptkennwort beispielsweise unverschlüsselt und ist damit für einen Hacker anfällig, der dann auf alle Ihre Daten zugreifen kann. Mit einem Passwort-Manager müssen Sie sich nur ein Passwort merken. Empfehlenswert ist die Verwendung einer Passphrase, an die Sie sich erinnern können. Doch Vorsicht! Wenn Sie Ihr Hauptkennwort verlieren, verlieren Sie den Zugriff auf alle Ihre Kennwörter und müssen jedes einzelne zurücksetzen. Verwenden Sie jedoch keinen Passwort-Manager, mit dem Sie das Master-Passwort anzeigen können. So ärgerlich wie ein Massen-Reset ist, wenn Ihr Master-Passwort kompromittiert wird, kann das weitaus schlimmere Folgen für Sie haben. Passwort-Manager können Sie auch vor bestimmten Phishing-Versuchen schützen. Möglicherweise bemerken Sie nicht, dass die URL einer Site "Tippfehler" enthält, Ihr Passwort-Manager jedoch. Wenn Sie erkennen, dass Ihr Passwort-Manager Ihr Login nicht automatisch ausfüllt, befinden Sie sich möglicherweise auf einer geklonten Website.

Passwort Manager Anbieter in Deutschland

Aus Gründen der Sicherheit und Bequemlichkeit sollte jeder Internet-Benutzer einen Online Passwort Manager verwenden. Das bringt uns zum nächsten Problem: Es gibt sehr viele Passwort-Manager. Welchen sollten Sie verwenden? Dieser Leitfaden zeigt Ihnen einige der besten Angebote und erklärt die Vor- und Nachteile. Das soll Ihnen helfen, herauszufinden, welcher Passwort Manager Anbieter in Deutschland am besten zu Ihren Anforderungen passt. Es ist wichtig, dass ein Kennwort Manager viele erweiterten Funktionen bietet. Dies sollte jedoch unter Beibehaltung der Benutzerfreundlichkeit und Vermeidung unnötiger Komplexität erfolgen. Benutzer, die sich über einen Kennwort Manager ärgern oder verwirrt sind, können ihn möglicherweise aufgeben. Die Folge: Sie greifen  auf Haftnotizen zurück oder verwenden überall wieder dasselbe Kennwort. Optisch ansprechend und trotzdem funktionell bietet der Passwort Manager "Dashlane" eine Menge nützlicher Funktionen. "Keeper Password Manager" und "Digital Vault" gehören ebenfalls zum Kreis der besten Software-Lösungen. Sie stellen umfassende erweiterte Funktionen und eine elegante Benutzeroberfläche bereit. Die Software bietet außerdem Unterstützung für alle gängigen Plattformen und Browser. Sie werden nichts falsch machen, wenn Sie sich für eines dieser digitalen Schließfächer entscheiden.

Günstige Passwort Manager Anbieter

Anbieter LastPass

LastPass ist einer der beliebtesten Passwort Manager Anbieter in Deutschland. Die Software ist auch deshalb so beliebt, weil die kostenlose Version fast Funktionen besitzt, die Privatpersonen oder Inhaber von kleineren Unternehme benötigen. Mit Ausnahme von Anwendungs-Logins, und ist diese Software bekannt für gute Sicherheitsanforderungen. LastPass verschlüsselt das Master Passwort. Das bedeutet, dass dieser Schlüssel niemals über das Internet abgefragt oder versendet werden kann. Vorteile: + Die kostenlose Version ist durchaus brauchbar + Die Verschlüsselung erfolgt auf Geräteebene + Der Passwort Manager ist günstig und bietet eine Zwei-Faktor-Authentifizierung + Die kostenpflichtige Version enthält 1 GB verschlüsselten Cloud-Speicher + Die kostenlose Version beinhaltet eine Kreditüberwachung + Funktioniert auf allen Geräten Nachteile: - Die kostenpflichtige Version bietet kaum mehr als die kostenlose Version, was langfristig Probleme für das Unternehmen verursachen könnte. - Aufgrund seiner Beliebtheit ist es eher ein Ziel für Hacker. In der Vergangenheit gab es Sicherheitslücken. - Dieser Passwort Manager ist günstig, hat aber eine unübersichtliche Oberfläche.

Anbieter Dashlane

Dashlane ist ein relativ neuer Passwort Manager Anbieter in Deutschland. Die Apps funktionieren auf fast jeder Plattform, es gibt Erweiterungen für jeden Browser. Die Passwörter können lokal oder in der Cloud gespeichert werden. Vorteile: + Hat einen geringen Speicherbedarf + Dashlane kann Kennwörter entweder lokal oder in der Cloud speichern + Einfache Oberfläche + Digitale Geldbörse zum Nachverfolgen von Käufen bei Online-Händlern + Setzt Passwörter automatisch zurück, wenn eine Site gehackt wurde + Beinhaltet ein VPN Nachteile: - Sie können keine Passwörter über mehrere Geräte synchronisieren, ohne eine Gebühr zu zahlen. - Die Software ist teuer, besonders wenn Sie bereits ein VPN haben und das eingebaute VPN nicht in der Lage ist, das Land des Servers auszuwählen. - Funktioniert nicht gut mit dem Internet Explorer. Allerdings wird dieser Browser wahrscheinlich nicht mehr viel benutzt.

Anbieter KeePass

Im Unterschied zu anderen Passwort Manager Anbieter in Deutschland speichert KeePass keine Daten in der Cloud. Dies ist ein zusätzlicher Schutz für Paranoide oder Anwender, die mit extrem wichtigen Daten umgehen. Diese Passwort Manager ist günstig, weil er als Open Source Software kostenlos erhältlich ist. Vorteile: + Völlig kostenlos + Open Source Code sorgt für Transparenz + Kann Ihre Passwörter in eine Textdatei exportieren + Es gibt eine App für das iPhone mit dem Namen MiniKeePass Nachteile: - Das Verstehen dieses Programms nimmt etwas Zeit in Anspruch

Keeper Passwort Manager und Digital Vault

Keeper und die Erweiterung Digital Vault ist als Passwort Manager Anbieter in Deutschland weniger bekannt. Die Software konzentriert sich jedoch stark auf die Sicherheit und unterstützt die meisten Geräte und Browser. Weitere Funktionen sind: Zwei-Faktor-Authentifizierung, sicheres Teilen und Vererben von Passwörtern, Optionale sichere Speicherung von Dateien und Nachrichten. Keeper merkt sich den vollständigen Verlauf von Passwörtern und Dateien. Vorteile: + Hervorragende Sicherheit + Eine breite Palette unterstützter Geräte, einschließlich Blackberry und Windows Phone + Festlegung eines Notfallkontakts + Kann Menschen in anderen Teilen der Welt aussperren, was Sie im Falle eines Verstoßes schützen kann + Auf einem Gerät kostenlos zu verwenden Nachteile: - Die kostenlose Testversion funktioniert nur auf einem einzelnen Gerät - Relativ teuer - Schwache Funktionen zum Ausfüllen von Formularen - Eingeschränkte Funktionalität unter ChromeOS - Das Ändern eines Kennworts dauert länger als bei den meisten Passwort Managern.

Schreibe einen Kommentar

Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.