F-Secure FREEDOM Erfahrungen 2020 VPN Anbieter Logo.
Anbieter

Erfahrungen mit F-Secure FREEDOM

Noch keine Bewertungen

F-Secure FREEDOM Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Zuletzt aktualisiert:
Erfahrungen:
nicht angegeben

F-Secure FREEDOM Erfahrungen 2020 bestätigen gute Qualität des VPN

FREEDOM ist ein Virtual Private Network (VPN) vom Cybersecurity-Anbieter von F-Secure, der laut den F-Secure FREEDOM Erfahrungen 2020 mit hohen Sicherheitsstandards und einer einfachen Bedienung punktet. In diesem Beitrag erfahren Sie, ob das VPN mit seiner Konkurrenz mithalten kann und ob Ihnen die Installation zu empfehlen ist.

Darum sollten Anwender F-Secure FREEDOM nach Bewertung in Erwägung ziehen

Alle Personen, die im Internet sicher, aber auch anonym sein wollen, sollten auf ein VPN setzen. Dabei dürfen Sie sich aber nicht für den erstbesten Anbieter entscheiden. Denn zwischen den einzelnen Unternehmen und ihrem Angebot gibt es zum Teil erhebliche Unterschiede. Achten Sie darauf, dass Ihre Daten durch die Firma geschützt sind. Von Vorteil ist es auch, wenn Sie mit dem Anbieter Ländersperren umgehen können – so steht Ihnen nämlich eine größere Zahl an Webseiten und Videos offen. Sie können auf diese Weise unter anderem auf die USA-Inhalte auf Netflix zugreifen. Eine Investition in ein VPN lohnt sich also nicht nur in puncto Sicherheit. Wollen Sie sich eine langwierige Suche ersparen, sollten Sie sich mit der F-Secure FREEDOM Bewertung vertraut machen. Mit ihr finden Sie heraus, ob der Anbieter die richtige Wahl für Sie ist.

Das Angebot von F-Secure FREEDOM nach Test im Überblick

FREEDOM rief die Cybersecurity-Firma F-Secure ins Leben. Ebendiese wurde 1988 in Finnland gegründet, wobei sie sich in der ersten Zeit auf Antivirus-Programme und Spamschutz spezialisiert hat. Das VPN steht Anwendern für die beliebtesten Betriebssysteme wie Windows und Mac zur Verfügung. Allerdings können Sie das Netzwerk auch auf mobilen Geräten mit iOS und Android installieren. Diese Eigenschaft macht F-Secure FREEDOM im Review vielseitig einsetzbar. Die Server des VPN befinden sich in 23 Ländern, wobei aber keine genauen Daten zur Serveranzahl vorhanden sind – diesbezüglich hüllt sich das Unternehmen in Schweigen. Das VPN dürfen Sie auf bis zu sieben Geräten installieren – die endgültige Zahl derer hängt jedoch vom Paket ab. Allerdings ist die Datenmenge, die dem Nutzer zur Verfügung gestellt wird, unbegrenzt. Laut der F-Secure FREEDOM Bewertung ist dies ein großer Vorteil, da Sie Ihren Verbrauch nicht im Blick behalten müssen, was Ihnen Stress und Aufwand erspart. Auch der beliebte Streaming-Anbieter Netflix lässt sich gemäß dem F-Secure FREEDOM Test starten. Allerdings wird der Dienst nur von einem Standort in den USA abgespielt – FREEDOM verfügt dort insgesamt über fünf. Allerdings klappte die Übertragung gemäß den F-Secure FREEDOM Erfahrungen 2020 trotzdem einwandfrei.

P2P noch Torrenting ist mit dem VPN nicht möglich. Es steht Ihnen außerdem keine Gratis-Version zur Verfügung. Allerdings können Sie den Dienst fünf Tage lang unverbindlich testen. In puncto Aufbau uns Interface sind sich die mobile und die Desktop-Version sehr ähnlich. Allerdings ist die erstgenannte Variante ein wenig übersichtlicher gestaltet – Ihnen stehen dafür weniger Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Können sich Anwender auf die Sicherheitseinstellungen verlassen? Das sagt die F-Secure FREEDOM Bewertung

Damit Sie einen VPN-Dienst sicher nutzen können, muss er entsprechend verschlüsselt sein. Die meisten Anbieter setzen hierbei auf denselben Standard – dies gilt auch für FREEDOM. Für die Verschlüsselung sorgt das AES-256. Für die Sicherheitsprotokolle kommen IKEv2 und OpenVPN zur Anwendung. In puncto Sicherheit schneidet F-Secure FREEDOM in der Bewertung also sehr gut ab.

Auch die Anonymität ist ein wichtiger Faktor, der für die Nutzung eines VPN spricht. So dürfen keine Informationen über Ihre tatsächliche IP-Adresse nach außen gelangen. In Bezug auf den IPv6-Leak-, DNS-Leak- sowie den WebRTC-Leak-Test fiel FREEDOM nicht negativ auf. Sie können also davon ausgehen, dass Sie als Kunde von F-Secure anonym unterwegs sind. In diesem Kontext ist auch der Kill Switch zu erwähnen. Hierbei handelt es sich um eine Funktion, welche die Verbindung mit dem Internet automatisch trennt, sobald es zu einem Ausfall des VPN kommt. Ihre Daten gelangen dadurch nicht aus Versehen an die Öffentlichkeit. Allerdings müssen Sie diese Option erst in den Einstellungen aktivieren – verpflichtend ist die Nutzung derselben also für Sie nicht. Eine weitere attraktive Zusatzfunktion ist der Tracking-Schutz. Ebendieser schützt sie vor Werbetreibenden und vor Unternehmen, die Ihr Nutzerverhalten analysieren wollen, um Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Werbebotschaften zukommen zu lassen.

So ist es laut dem F-Secure FREEDOM Review um die Geschwindigkeit bestellt

Die hohen Sicherheitsvorkehrungen sowie die Verschlüsselung der Daten können eine Drosselung der Geschwindigkeit beim Surfen zu Folge haben. Dies merken Sie vor allem beim Herunterladen von Dateien sowie beim Nutzen von Streaming-Diensten. Legen Sie diesbezüglich Ihr Augenmerk auf den Standort des Servers – von ihm hängt nämlich die Geschwindigkeit ab. Steht er beispielsweise in den USA, so müssen Sie mit größeren Einbußen als bei einem Standort in Deutschland rechnen. Im F-Secure FREEDOM Review konnte sich der Anbieter in diesem Bereich durchaus behaupten. Weder beim Download von Daten als auch beim Streamen von Filmen waren Verzögerungen zu beobachten. Legen Sie auf Geschwindigkeit großen Wert, so können Sie das VPN gemäß dem F-Secure FREEDOM Test ohne Bedenken in Anspruch nehmen.

Ist mit FREEDOM die Nutzung von Streaming-Diensten möglich?

Mittlerweile stehen Ihnen etliche Streaming-Anbieter zur Verfügung. Zu einem der beliebtesten Vertreter in diesem Bereich gehört aber immer noch Netflix. Sie können sich hier nämlich nicht nur Eigenproduktionen ansehen, sondern auch international bekannte Blockbuster genießen und sie erwerben. Doch ist die Auswahl auf der US-Plattform von Netflix weitaus größer als bei der Deutschland-Variante. In diesem Kontext erweist sich die Nutzung eines VPN als praktisch. Mit ihm können Sie sprichwörtlich eine virtuelle Reise in die USA machen, sodass Ihnen fortan mehr Inhalte zur Verfügung stehen. Dies ist natürlich auch bei anderen Streaming-Anbietern möglich.

Für diesen Zweck stehen Anwendern gemäß den F-Secure FREEDOM Erfahrungen 2020 fünf Server-Standorte in den Vereinigten Staaten zur Verfügung. Zum Streamen von Netflix werden dabei ausschließlich die Server an der Westküste herangezogen. Im Vergleich zu anderen VPNs schneidet F-Secure FREEDOM im Test hier schlechter ab. Allerdings ist das Angebot immer noch ausreichend, um einen Film ohne Unterbrechungen abzuspielen. Vom Ausland ist es jedoch nicht möglich, auf das Heimatnetzwerk zuzugreifen.

Ist es mit FREEDOM möglich, Geoblocking zu umgehen?

Vor allem dann, wenn Sie sich in Ländern wie China oder Russland aufhalten, müssen Sie bei der Nutzung des Internets mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Sie können sich beim Aufrufen verbotener Inhalte außerdem strafbar machen. Abhilfe kann hier gemäß F-Secure FREEDOM Erfahrungen 2020 ein VPN schaffen. Mit jenem Dienst haben Sie die Möglichkeit, etliche Sperren zu umgehen und anonym zu bleiben. Allerdings stößt F-Secure FREEDOM im Test diesbezüglich schnell an seine Grenzen. Sie haben mit dem Anbieter aber durchaus die Möglichkeit, Seiten im Ausland aufzurufen, um beim Buchen von Hotels oder Flügen Schnäppchen zu erhalten. Auch das Nutzen der Mediatheken von ZDF, ARD und Arte ist möglich. Des Weiteren können Sie das Live-TV Joyn abspielen. Sie müssen dabei nicht mit Unterbrechungen rechnen.

So richten Sie das VPN ein

Die Einrichtung des VPN ist ein schneller und einfacher Prozess. Zuerst starten Sie den Download und speichern die Software auf dem gewünschten Gerät. Danach erfolgt die Installation, wobei Sie anschließend sofort loslegen können. Das Menü ist übersichtlich, sodass Sie die wichtigsten Einstellungen sofort im Blick haben. Allerdings sollten Sie vor einem Server-Wechsel darauf achten, ob Ihr Client verbunden ist. Diesbezüglich kann es gemäß der F-Secure FREEDOM Bewertung nämlich Schwierigkeiten geben. Auch wirkt die mobile App von F-Secure FREEDOM seriös und übersichtlich. Gemäß den F-Secure FREEDOM Erfahrungen 2020 ist das VPN leicht handzuhaben und zu empfehlen.

Mit welchen F-Secure FREEDOM Kosten ist zu rechnen?

Geht es um die F-Secure FREEDOM Kosten, so stehen Ihnen mehrere Angebote zur Auswahl. Der Preis steigt dabei mit der Anzahl der Gerätelizenzen an.

– Wollen Sie die Dienste von FREEDOM für ein Jahr in Anspruch nehmen und eine Lizenz für drei Geräte erhalten, dann betragen die F-Secure FREEDOM Kosten 2,50 Euro im Monat.
– Möchten Sie bei einem Jahr Laufzeit eine Lizenz für sieben Geräte erhalten, liegen die F-Secure FREEDOM Kosten monatlich bei 5 Euro.
– Entscheiden Sie sich jedoch für ein Zwei-Jahres-Abo, betragen die 2-Jahresabo, betragen die F-Secure FREEDOM Kosten pro Monat nur etwa 3,33 Euro. Allerdings sind Sie in diesem Fall auch länger an den Anbieter gebunden.

Insgesamt gesehen, sind die F-Secure FREEDOM Kosten durchaus erschwinglich. Dadurch ist F-Secure FREEDOM seriös und einer großen Zahl an Nutzern ans Herz zu legen. Überlegen Sie sich im Vorfeld aber genau, welches Paket Ihren Bedürfnissen und Ihrem Nutzerverhalten am ehesten gerecht wird.

Setzen Sie sich mit dem Kundenservice in Verbindung

Vor allem bei unerfahrenen Nutzern treten in der Anfangsphase häufig Fragen zum VPN und zu dessen Funktionen auf. Natürlich können auch bei erfahrenen Anwendern Unklarheiten entstehen. In beiden Fällen sollten Sie nicht lange zögern und sich an den Kundenservice des Anbieters wenden. Sie können dafür sowohl die Chat-Funktion nutzen als auch einen Anruf tätigen. Dabei steht Ihnen der Kundendienst rund um die Uhr zur Verfügung. Sie müssen also keine langen Wartezeiten zum Beantworten Ihrer Frage in Kauf nehmen.

Haben Sie ein Problem, lohnt sich gemäß dem F-Secure FREEDOM Review auch ein Blick in die FAQs. Hier finden Sie ausführliche Antworten zu häufig gestellten Fragen. Dabei werden die Probleme nicht kurz abgehandelt, sondern Sie erhalten dort ausführliche Anleitungen zum Lösen derselben. Als praktisch erweist sich außerdem die Möglichkeit, den Austausch mit anderen Nutzern zu suchen. Laut dem F-Secure FREEDOM Test lohnt sich nicht nur dann, wenn Sie selbst eine Frage haben, der Blick ins Forum. Hier können Sie auch anderen Anwendern behilflich sein.

Insgesamt gesehen, ist das Angebot für Kunden auf der Webseite von F-Secure FREEDOM nach Bewertung sehr gut ausgebaut. Sie finden hier also für jedes Problem die entsprechende Lösung.

Fazit – F-Secure FREEDOM ist seriös

Suchen Sie nach einem VPN-Anbieter, der hohe Sicherheitsstandards einhält und sich durch eine übersichtliche Struktur auszeichnet, dann ist Ihnen FREEDOM ans Herz zu legen. Nicht nur ist F-Secure FREEDOM seriös, sondern der Anbieter ist stets um die Zufriedenheit seiner Kunden bemüht. So können Sie sich jederzeit mit dem Kundendienst des VPN in Verbindung setzen. Als Vorteil erweist sich diese Option vor allem dann, wenn Sie noch unerfahren sind. So lassen sich etwaige Fragen zur Einrichtung des Netzwerks schnell beantworten und Probleme lösen. Der Dienst ist so aufgebaut, dass Sie sich schnell zurechtfinden. Zu verdanken ist dies dem übersichtlich gestalteten Interface. Das Design beschränkt sich auf die wesentlichen Aspekte, wodurch Sie sich leicht einen Überblick über alle Funktionen verschaffen können. Im F-Secure FREEDOM Test brachte dies dem Anbieter etliche Pluspunkte ein.

Erfahrungsbericht zu F-Secure FREEDOM schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.

EchteErfahrungen.de ist stolzer Unterstützer von: