Avira VPN Erfahrungen 2020 Anbieter Logo.
Anbieter

Erfahrungen mit Avira VPN

Noch keine Bewertungen

Avira VPN Erfahrungen und Test 2020 ▷ Ausführlicher Testbericht

Zuletzt aktualisiert:
Erfahrungen:
nicht angegeben

Avira VPN Erfahrungen 2020 – empfehlenswertes Programm?

Sie sind bei Ihrer intensiven Suche nach einem seriösen und vertrauenswürdigen VPN-Programm auf die Avira VPN Erfahrungen 2020 gestoßen und fragen sich, inwieweit das Produkt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist? Sie ziehen einen Erwerb des Avira VPN in Betracht und suchen nach umfassenden Antworten auf Ihre zahlreichen Fragen? Sie möchten in den Erhalt von umfangreichen Informationen zum Anbieter und dessen Produkt kommen sowie einen vollumfänglichen Überblick über die Vor- und Nachteile des Programms erhalten? Die folgende Avira VPN Bewertung gibt Ihnen verständliche und professionelle Antworten auf Ihre Fragen und noch mehr. Dieser objektive Avira VPN Test gibt Ihnen einen detaillierten sowie fokussierten Einblick in die Welt des Unternehmens und des Produkts. Sie profitieren von einem seriösen und fachlichen Blick hinter die Fassade des Anbieters und kommen überdies in den Genuss einer genauen Beschreibung der Programmdetails. Ebenfalls die integrierten Serviceleistungen sowie Systemanforderungen fallen in der nachfolgenden Avira VPN Review zu Gewicht. Bedingt durch die anschließende umfassende Avira VPN Bewertung erhalten Sie ungeahnte Fakten, Tipps sowie Bedienungshinweise, die Ihnen eine eventuelle Anwendung des Programms erleichtern. Die Avira VPN Erfahrungen 2020 stellen darüber hinaus heraus, welche Vorteile das Produkt im Vergleich zu anderweitigen Konkurrenten aufweist, und wie Sie mit Hilfe der Installation eine sichere und anonyme Verschlüsselung genießen können. Lesen Sie weiter und kommen Sie in den Genuss eines echten Mehrwerts!

Erster Querschnitt im Avira VPN Test

Das bereits im Jahr 1986 gegründete Unternehmen Avira bietet zahlreiche vielfältige PC-Programme für die Sicherheit im Netz an. Neben einer umfassenden Antivirus-Software zählt das Avira Phantom VPN zu den wichtigsten Produkten des Unternehmens. Das Programm steht zum Download auf Ihrem Windows- oder Android-System bereit und sorgt für Sicherheit all Ihrer Verbindungen. Dies verhindert Ihre Sorge über Hacker und Datenspione, selbst bei der Nutzung eines WLAN-Hotspots. Das Repertoire von gängigen Antiviren-Herstellern wird unlängst immer deutlicher mit den VPN-Lösungen erweitern und aufgepolstert. Die Qualität des VPN-Service von Avira fällt im Test positiv zu Gewicht. Das Unternehmen verspricht hinsichtlich des Avira VPN Test deutsche Qualität und Vertrauenswürdigkeit durch eine langjährige Erfahrung und Branchenkenntnis. Das Produkt Avira Phantom VPN gehört in den Trends 2020 zu den oberen Spitzenreitern und überzeugt mit speziellen Funktionen und Features. Die Avira VPN Review zeigt auf, dass das Unternehmen derart überzeugt vom eigenen Produkt ist, dass es eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie liefert. Ein Angebot, welches im Bereich der Software nicht alltäglich ist und von einem ausgereiften und sicheren Programm zeugt. Gerade, wenn Sie bereits andere Avira Produkte nutzen stellt das Phantom VPN eine gute Erweiterung dar. Aber auch als Erstprodukt eignet sich diese Software hervorragend. Der Dienst eignet sich besonders gut für die Funktion des Geoblockings und Streaming. Avira VPN ist seriös und anonym, womit es die Hauptkriterien einer soliden VPN-Lösung erfüllt.

Installation und Betrieb in der Avira VPN Bewertung

Die Avira VPN Bewertung zeigt auf, dass die Installation auf den Geräten Mac sowie PC nahezu reibungslos und problemlos funktioniert. Ein häufig aufkommendes Problem liegt darin, dass sich die Avira VPN-Software nach der Installation in manchen Fällen nicht mit dem vorhandenen anonymisierten VPN-Servern verbinden lässt. Dieses Hindernis ist in der Regel recht simpel zu lösen. Im Regelfall kommt es zu diesem Problem, weil eine andere bereits installierte Firewall-Software den Zugriff von Avira blockiert. Das Programm kann dann nicht ordnungsgemäß darauf zugreifen. Grundsätzlich macht der Avira VPN Test deutlich, dass es für Sie ratsam ist vor der Installation zu überprüfen, welche weitere Firewall-Software auf Ihrem Mac oder PC bereits installiert ist. Zur Funktionsweise einer jeden Firewall-Software gehört die Erstellung einer sogenannten White List. Diese verhindert nach Eintragung des entsprechenden Programms die Blockierung. Wenn Sie im Besitz eines anderen Produktes der Herstellerfamilie Avira sind, dann haben Sie solche Hindernisse nicht zu befürchten. Denn Produkte vom gleichen Hersteller sind so konfiguriert, dass sie sich nicht gegenseitig blockieren oder stören.

Die Inbetriebnahme nach der erfolgreichen Installation ist denkbar einfach. Eine schrittweise Einführung in das Programm schafft eine ausgesprochene Benutzerfreundlichkeit und Erleichterung in der Handhabung.

Geschwindigkeit in den Avira VPN Erfahrungen 2020

Der Avira VPN Test zeigt eine Schwäche des Programms hinsichtlich des Serverangebots auf. Mit anderweitigen starken Konkurrenten kann Avira mit einer Anzahl von 50 Servern nicht mithalten. Des Weiteren mangelt es dem Produkt an der Einbindung von sogenannten Turbo-Servern. Dieses Fehlen macht sich teilweise während des Surfens oder Streamens leicht bemerkbar. An dieser bekannten Problematik wurde nachgebessert und nachjustiert, sodass sich eine deutliche Verbesserung erkennen lässt. Selbst bei früher unmöglichen 100 Mbit-Leitungen kann der Hersteller in der Avira VPN Bewertung inzwischen mithalten. Des Weiteren macht sich Avira die Möglichkeit der Anwendung von Alternativ-Servern zu Nutze. Das heißt, wenn Sie während der Nutzung feststellen, dass der eingeloggte Server nicht die nötige Leistung erbringen kann, dann können Sie sich in einen anderen Server einloggen, welcher über eine höhe Leistungskapazität verfügt. In jedem Fall garantiert der Anbieter, dass alle angebotenen Server auch für den Download von großen Dateien ausgelegt und geeignet sind. Dieses Konzept macht es möglich, dass man mit Avira VPN je nachdem, welcher Server verwendet wird, eine Geschwindigkeit von bis zu 5.71 Mbit/s bei einem Download erreichen kann. Bei einem Upload ist eine Geschwindigkeit bis zu 1.92 Mbit/s erreichbar. Eine vergleichsweise starke Leistung. Möchten Sie beispielsweise eine Datei in einer Größe von 1 GB downloaden, so brauchen Sie unter Anwendung des Avira Programms circa 25 Minuten. Hinsichtlich der Tatsache, dass der Großteil der freien VPN Server keine Geschwindigkeit über 0,5 Mbit/s anbieten, ist diese Leistung ausgesprochen akzeptabel. Erschwerend kommt hinzu, dass die Sicherheit der freien VPN-Lösungen in keiner Weise gewährleistet werden kann. Zieht man diesen Vergleich zu den meisten freien VPN-Anbietern heran, dann besticht der Anbieter Avira mit einer Geschwindigkeit, die zehnmal rasanter ist als die der Konkurrenten.

Sicherheit – Ist Avira VPN seriös?

Die Avira VPN Review beantwortet die Frage danach, ob Avira VPN seriös ist, mit einer ausschweifenden Bestätigung. Die Verbindung von Avira VPN zu Ihrem Server unterliegt teilweise Unterbrechungen. Im Normalfall bedeutet dieser Verbindungsverlust, dass Sie im Netz nicht länger anonym und sicher unterwegs sind. Gerade in Anbetracht von Downloads kann dies zu massiven Problemen und Widrigkeiten führen. Der Hersteller Avira hat dieser gefährlichen Problematik mit einem ausschlaggebenden Feature entgegengewirkt. Dass es mit der Software vereinzelt zu Unterbrechungen kommen kann, ist ein bekanntes Problem. Dieses löst der Anbieter auf, indem es bei einer VPN-Unterbrechung direkt zu einem Abbruch der gesamten Internet-Verbindung kommt. In dieser Funktion lässt sich ein spezieller Schutz für den User erkennen. Anders als bei anderen Anbietern werden Sie bei einem Verlust der VPN-Verbindung nicht auf die reguläre Internetverbindung zurückgesetzt, sondern der gesamte Stream bricht vollständig ab. Bei einem solchen Vorkommnis liegt es an Ihnen, die Verbindung zum VPN-Server manuell wiederherzustellen. Diese zusätzliche Sicherheit in der Nutzung von Avira VPN zeigt die langjährige Erfahrung des Herstellers im Bereich der Internet-Sicherheit.

Ein weiteres Problem in der Sicherheit der Nutzung einer VPN-Software liegt in der sogenannten Vorratsdatenspeicherung. Dabei wird, trotz anonymer Verbindung, die echte IP des Users auf dem entsprechenden Server abgespeichert. Der Dienst Avira garantiert Ihnen hierbei, dass es zu keiner Vorratsdatenspeicherung kommt. Ihre Daten werden damit nicht auf dem angebotenen Server hinterlegt, sodass eine spätere Nachverfolgung der Logdaten unmöglich ist.

In Bezug auf Sicherheit überzeugt das Unternehmen durch Fachwissen und dessen Umsetzung. Es zeigt sich, dass Avira VPN seriös, sicher und nutzerfreundlich ist.

Die Avira VPN Kosten

Die Avira VPN Kosten können im direkten Vergleich zu anderen Anbietern im Test überzeugen. Der Anbieter bietet zwei Varianten für Sie zum Download an.

Die kostenlose Variante des Avira VPN besticht mit einer unbegrenzten Nutzung auf allen Geräten und darüber hinaus verspricht es eine Verschlüsselung Ihrer Daten auf Bankenniveau – also höchste Sicherheit. Der Download dieser Version ist einfach über die Website des Herstellers möglich und damit erdenklich simpel. Allerdings beschränkt sich diese kostenfreie Option darin, dass Sie nur mit 500 MB im Monat surfen können.

Die Avira VPN Kosten der sogenannten Pro-Variante liegen im Vergleich zu anderen Konkurrenten in einem ausgesprochen angemessenen Preissegment. Sie haben dabei die Wahl zwischen einem Monatstarif, welcher Sie 7,95 Euro monatlich kostet. Einem Jahrestarif, der Avira VPN Kosten in Höhe von 59,95 Euro im Jahr bedeutet und einem Mobil-Tarif über die In-App-Käufe für 4,95 Euro im Monat. Die Pro-Version des Anbieters lockt mit unbegrenztem Datenvolumen, was sich insbesondere zum Streamen eignet, mit der höchsten Verschlüsselung sowie der Möglichkeit Ihre Aktivitäten sogar in P2P-Netzwerken zu verbergen.

Des Weiteren verspricht das Unternehmen wie bereits erwähnt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, wenn Sie mit der Software unzufrieden sind. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass die Abonnements jederzeit kündbar sind.

Fazit der Avira VPN Review

Insgesamt lässt sich in den Avira VPN Erfahrungen 2020 feststellen, dass es sich bei der VPN-Software von Avira um ein professionelles sowie konkurrenzfähiges Programm handelt, welches Ihnen einen echten Mehrwert hinsichtlich der Nutzung verspricht. Wenn Sie sich vor Hackern und Verfolgern im Internet bestmöglich schützen möchten, sind Sie mit diesem Programm gut beraten. Die einfache und schnelle Installation überzeugt genauso, wie die simple Handhabung und der unkomplizierte Betrieb. Die deutlichen Verbesserungen in Bezug auf die Geschwindigkeit zum Up- und Download machen sich in einem reibungslosen und funktionstüchtigen Programm bemerkbar. Die Sicherheit der VPN-Server steht im Fokus des Unternehmens und wird von diesem zu jedem Zeitpunkt garantiert. Die Avira VPN Kosten entsprechen einem angenehmen Preissegment und beinhalten dabei qualitative Leistungen und Service. Die kostenlose Variante weist zwar eine Beschränkung auf, aber eignet sich hervorragend zur Probe. Abschließend lässt sich festhalten, dass sich die Erfahrung des bekannten Herstellers auch in dieser VPN-Lösung widerspiegelt.

Erfahrungsbericht zu Avira VPN schreiben

Bitte wählen Sie eine Sternebewertung.
Bitte akzeptieren Sie AGB/Datenschutzerklärung.

EchteErfahrungen.de ist stolzer Unterstützer von: